Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu den neuen EU-Hilfen für die Milchbauern:

    Frankfurt/Oder (ots) - Gut ist, dass EU-Agrarkommissarin Fischer Boel hart beim Aus der Milchquoten 2015 geblieben ist. Auch gegen CSU-Agrarministerin Aigner als Lobbyistin deutscher Milchbauern. Aigners Ehrgeiz sollte es sein, die Umstrukturierung der immer noch kleinteiligen heimischen Milchwirtschaft zu fördern, auch wenn das mancher bayerische Milchbauer oder Molkereibetrieb ungerne hört. Zudem sollten deutsche Quotensünder zulasten von Konkurrenten endlich stärker zur Kasse gebeten werden. Auch so kann Milchpreisverfall gebremst werden.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: