Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) kommentiert den neuen Bundes-Verfassungschutzbericht:

    Frankfurt/Oder (ots) - Laut Verfassungsschutzbericht 2008 ist islamistischer Terrorismus die größte Gefahr für Deutschlands Sicherheit. Das werden viele nicht verstehen, weil unser Land von solchen Anschlägen bisher verschont blieb. Aber dies nur deshalb, weil es mit viel Glück - bei den Kölner Kofferbombern - nicht klappte oder bei der Sauerlandgruppe - mit riesigem Aufwand - die Enttarnung gelang. Dies ist keine Garantie für die Zukunft, denn für Islamisten ist auch Deutschland Feindstaat, vor allem wegen des Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan. Aus der zweiten Generation der islamischen Einwanderergesellschaft und bei Konvertierten könnte der Humus für neuen Terrorismus entstehen. Die Gesellschaft muss selbst definieren, mit wie viel Einsatz sie solchen Gefahren begegnen will. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: