Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung zur Verschrottungsprämie:

    Frankfurt/Oder (ots) - Ja, so eine Abwrackprämie ist immer auch eine Einladung an besonders findige Geschäftemacher, einen Weg zum Betrug zu finden. Ja, Gebrauchtwagenhändler leiden und ganz billige Altautos verschwinden vom Markt. Und trotzdem ist die Verschrottungsbelohnung eine erstaunlich positive Angelegenheit. Wenn innerhalb eines Tages 8000 neue Prämien beantragt werden und bereits 113 000 neue Autos deshalb gekauft wurden, wenn Käufer die Autohäuser stürmen, heißt das: Manchmal brauchen die Kunden einen vergleichsweise kleinen Auslöser, um zu tun, was man längst vorhatte. Nämlich angesichts eines immer älteren Fahrzeugbestandes endlich ein neues Auto zu kaufen. Ein kleineres, verbrauchs- und abgasärmeres Gefährt zumeist - womit man sich selbst, der Autoindustrie, der Umwelt und der Verkehrssicherheit einen Gefallen tut. Ob lange Lieferfristen die Prämie ausbremsen, ob im Herbst wieder Auto-Tristesse herrscht, wird sich zeigen. Und hängt auch von der Schwere der Wirtschaftskrise ab. Mehr als das viel zitierte Strohfeuer aber ist die Prämie schon heute. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: