Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Finanzkrise:

Frankfurt/Oder (ots) - Breit wird nun nach international koordinierten Aktionen gerufen. Es stimmt: Finanzkrisen enden nicht an Grenzen. Aber die Lage ist überall unterschiedlich, in den USA oder Großbritannien deutlich angespannter als hierzulande. So ist es völlig richtig, dass Angela Merkel Forderungen nach Rettungspaketen, etwa aus den USA oder der EU, zurückgewiesen hat. Im Zweifel würden die weniger betroffenen Deutschen hier nur viel Geld einzahlen - mit ungewissem Erfolg. Die Kanzlerin weiß: Wer in der jetzigen Krise entscheidende Fehler macht, braucht bei den nächsten Wahlen gar nicht mehr anzutreten. Pressekontakt: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: