Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert die Finanzkrise:

    Frankfurt/Oder (ots) - Besorgte Bürger fragen sich inzwischen, ob Demokratie und Marktwirtschaft lediglich ein Spielchen sind, dessen eigentliche Regeln die Börsen bestimmen. Wenn Regierungen hier und anderswo nicht schnell das Vertrauen in ihre Gestaltungskraft festigen, droht auch eine weltweite Krise der Demokratie.

    Bislang war wenig davon zu hören, wie künftig Desaster dieses Ausmaßes vermieden werden sollen. Insellösungen helfen in Zeiten der Globalisierung kaum weiter. Es ist unumgänglich, einer zügellosen und skrupellosen Kapitalverwertung Fesseln anzulegen. Wenn weiter immer zuerst das Fressen und dann die Moral kommt, könnte an diesem Brocken das gesamte System ersticken. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: