Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert den Rücktritt von Berlins CDU-Chef Schmitt:

    Frankfurt/Oder (ots) - Vielleicht wollte Ingo Schmitt den Lärm über die CSU-Pleite ausnützen, um geräuschloser abzutreten. Womöglich war der Auslöser auch eine Umfrage, wonach die nach Pflügers Abgang irrlichternde Hauptstadt-CDU bei Wahlen gerade 18 Prozent erhielte. Dem als Verkörperung einer ideenlosen "Kiez-CDU" bespöttelten Schmitt wäre dieser Abgang erspart geblieben, hätte er seinen Stuhl eher geräumt bzw. sich dem Anspruch des Fraktionschefs Pflüger auf die Parteiführung gebeugt. So hinterlässt Schmitt einen riesigen personellen Scherbenhaufen. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: