Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert den OECD-Bildungsbericht zu Deutschland:

    Frankfurt/Oder (ots) - Es sind gerade die Jungen, von denen wir in zehn, zwanzig Jahren erwarten, dass sie unseren Wohlstand erhalten. Wenn Deutschland bei den Bildungsausgaben weiter zurückfällt, wird dieses Vorhaben scheitern. Denn nur kluge Köpfe können im internationalen Wettbewerb mithalten. Aber es geht nicht nur um Geld, sondern auch um Konzepte, wie man zum Beispiel denjenigen eine Ausbildung verschafft, die ohne Schulabschluss sind. Das ist immerhin jeder Zwölfte. Der OECD-Bericht ist gute Munition für den Bildungsgipfel mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Ende Oktober. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: