Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug Die Märkische Oderzeitung kommentiert den bevorstehenden Lufthansa-Streik in ihrer Wochenendausgabe wie folgt:

    Frankfurt/Oder (ots) - "Ähnlich wie bei der Deutschen Bahn hat es auch der Luftfahrtkonzern mit drei konkurrierenden Gewerkschaften zu tun, die sich mit ihren Forderungen überbieten: 30 Prozent mehr für die Piloten, 9,8 Prozent mehr für das Boden- und Kabinenpersonal - Leidtragende sind die Reisenden. Auch in Zeiten von Rekordergebnissen müssen solche Forderungen erst einmal erwirtschaftet werden. (...)Umso mehr ist die Mahnung von Lufthansa-Chef Mayrhuber zu mehr Zurückhaltung nicht gänzlich von der Hand zu weisen, obgleich sie natürlich angesichts einer satten Steigerung der Manager-Bezüge um 48 Prozent einen faden Beigeschmack hat."+++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: