Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung kommentiert zur Leichtathletik-WM

Frankfurt/Oder (ots) - Es gibt sie also doch noch - die deutsche Leichtathletik. Drei Jahre nach der (fast) kompletten Pleite mit nur zwei Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen von Athen haben die Weltmeisterschaften den danach eingeleiteten Aufwärtstrend bestätigt. Es geht wieder voran, lautet das erfreuliche Fazit der Tage von Osaka. Ob das alles mit legalen Mitteln geschieht, bleibt jedoch die große Frage. Zwar erbrachte die WM keinen Doping-Fall. Aber noch sind längst nicht alle der rund 1000 Tests ausgewertet. Im Millionenspiel um Antrittsgelder und Rekord-Prämien werden die Methoden, sich mit illegalen Mitteln einen Vorteil zu verschaffen, immer raffinierter. Der Weltverband IAAF hat also allen Grund, den Kampf gegen Doping zu intensivieren. +++ Pressekontakt: Rückfragen bitte an: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: