Bibel TV

Bibel TV, der Zuschauersender
Der christliche Familiensender ist eine große Bürgerinitiative

Hamburg (ots) - "Von Bibel TV kann man was lernen", schreibt ein Zuschauer aus Franken und begründet das auch in seinem Blog im Internet: Dem guten alten Fernsehen falle es schwer, mit seinen Konsumenten zu kommunizieren. Wie man das direkt machen könne, zeige unter anderem die Bibel TV Sendung "Ihre Fragen". Hier beantwortet Geschäftsführer Henning Röhl aktuelle Zuschauerfragen. "Er nimmt das, was von der anderen Seite kommt, ernst und auch an", betont oben genannter Zuschauer.

Zum 50. Mal wurde die Sendung "Bibel TV - Ihre Fragen" jetzt ausgestrahlt. In ihr zitiert Henning Röhl aus Zuschauerbriefen, erläutert das Programm und reagiert auf Anregungen. "Wir setzen auch viele der eingesandten Programmvorschläge um", erklärt Henning Röhl, der einen christlichen Familiensender anbieten möchte, der sich immer wieder mit der Meinung seiner Zuschauer konstruktiv auseinandersetzt. Es gebe kein Fernsehprogramm im deutschsprachigen Raum, das so von direkten Zuschauerhilfen und Zuschauervorschlägen geprägt sei. Bei Bibel TV würden die Zuschauer nicht durch unseriöse Gewinnspiele "abgezockt", sondern als Menschen und Christen wahrgenommen. Beispielsweise wurde auch die "Blaue Stunde" dadurch realisiert, dass Zuschauer immer mehr selbst verfasste Gedichte und literarische Texte einschicken, die in der Sendung programmlich umgesetzt werden.

Der christliche Fernsehsender, der fast ausschließlich von Spenden seiner Zuschauer unterhalten wird, erhält monatlich drei- bis viertausend Zuschauerreaktionen. Sie werden so schnell wie möglich von den 15 Mitarbeitern bearbeitet, die die größte Abteilung des Senders bilden. Nach Röhls Worten ist Bibel TV auch so etwas wie eine große "Bürgerinitiative". Es werde immer deutlicher, dass viele Menschen mit der allgemeinen Fernsehlandschaft unzufrieden sind. Deshalb unterstützen sie einen Sender wie Bibel TV. Er biete eine wirkliche Alternative auch zu den immer mehr nach Einschaltquoten schielenden öffentlich-rechtlichen Programmen.

Bibel TV sendet seit fast acht Jahren. 2009 sorgten über 30 tausend Einzelspender für einen Etat von knapp 7 Millionen Euro. Der Hamburger Sender ist über den Satelliten Astra (Frequenz 12552 MHz, vertikal) europaweit zu empfangen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sendet Bibel TV auch im digitalen TV-Kabel und über IPTV (DSL), in Deutschland zusätzlich über DVB-T (digitales Antennenfernsehen). Bibel TV bringt ein vielfältiges christliches Programm mit Filmen, Diskussionsrunden, Interviews, Reportagen, Kinderprogrammen und vielen Musiksendungen. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die beiden großen Amtskirchen sind zusammen mit 25,5% beteiligt. Hauptgesellschafterin ist die Rentrop Stiftung.

Pressekontakt:

Erling Eichholz
Bibel TV
Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-470
Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18
Email: presse@bibeltv.de
Original-Content von: Bibel TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bibel TV

Das könnte Sie auch interessieren: