ElitePartner

Studie: Top10 der Liebeskummer-Heilmittel

    Hamburg (ots) - Nichts macht mehr Sinn, das Herz ist gebrochen, die Welt ein Jammertal: Gegen heftigen Liebeskummer helfen nur Schmerzmittel der besonderen Art. Die Online-Partnervermittlung ElitePartner.de fand im LiebesTrendMonitor mit knapp 4.000 Befragten heraus, was die beste Hilfe bei gebrochenen Herzen ist.

Das tun deutsche Singles bei Liebeskummer

1. Freunde anrufen, sich verabreden 2. Ausgehen 3. Abgeschottet von der Welt auf dem Sofa bleiben 4. Shoppingtour und Frisörbesuch 5. Liebesfilme sehen, Liebeslieder hören 6. Schokolade und Süßigkeiten essen 7. Sich dem Kummer ergeben 8. Eine Affäre eingehen 9. Fotos vom Ex vernichten 10. Dinge des Ex beschädigen

    Nicht gesellschaftsfähig? Von wegen! Rund 60 Prozent der Verlassenen suchen Trost bei Freunden und verabreden sich. "Freunde leisten emotionale erste Hilfe bei Liebeskummer", so Diplom-Psychologe Volker Drewes von ElitePartner.de. "Enge Freundschaften bleiben ein Leben lang erhalten und fangen uns auf, wenn das Weltbild aus den Fugen geraten ist. Es hilft meist schon, wenn sich jemand den Kummer anhört und daran erinnert, dass der Partner nicht der Nabel der Welt ist.

    Runter vom Sofa und rein ins Geschehen: 38 Prozent stürzen sich zur Ablenkung ins Nachtleben. Abgeschottet von der Welt verbringt jeder Vierte seine Trauerphase. Jeder Fünfte ergeht sich dazu in romantischen Filmen und Liebesliedern.

Schnell etwas Neues: Jeder Zehnte lässt sich auf eine Affäre ein, um den Ex zu vergessen.

Gern stellen wir Ihnen Fotomaterial oder Grafiken zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an oder besuchen Sie unseren Pressecenter (www.ElitePartner.de/Presse).

Pressekontakt:
Anna Kalisch
ElitePartner
EliteMedianet GmbH
Mittelweg 22
20148 Hamburg
Tel:        +49 (0)40 - 60 00 95 - 17
Fax:      +49 (0)40 - 60 00 95 - 99
E-Mail: Anna.Kalisch@ElitePartner.de

Original-Content von: ElitePartner, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ElitePartner

Das könnte Sie auch interessieren: