Verband der PSD Banken e.V.

Einsendeschluss beim Journalistenpreis >Finanzen im Alter<
Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2008!

Bonn (ots) - Der Verband der PSD Banken e.V. vergibt 2008 zum vierten Mal einen mit 20.000 Euro dotierten Journalistenpreis. Das diesjährige Motto lautet >Finanzen im Alter<.

Ob Wohnkonzepte im Alter, Internetkurse für Senioren oder die lebenszeit-angepasste Finanzberatung - immer geht es bei solchen Themen auch ums Geld. "Als besonders kritische Verbraucher legen ältere Menschen viel Wert auf zielgerichtete Information. Es stellt sich die Frage, ob, wie und zu welchen Themen sie diese Informationen erhalten", freut sich Rudolf Conrads, Vorstandsvorsitzender des Verbandes der PSD Banken e.V. auf die vielfältigen Einreichungen.

Bewertet werden die Beiträge von einer namhaften Jury bestehend aus erfahrenen Journalisten, Verbraucher- und Branchenexperten.

Für den Journalistenpreis können Artikel aus Printmedien sowie Hörfunk-, Fernseh- und Online-Beiträge eingereicht werden, die zwischen dem 01. Juni 2007 und dem 1. Juni 2008 erschienen oder gesendet worden sind. Das Darstellungsspektrum ist hierbei nicht begrenzt.

Einsendeschluss für den Journalistenpreis >Finanzen im Alter<: 30. Juni 2008

Bewerbungsunterlagen und Informationen:

   Verband der PSD Banken e.V.
   Stichwort: Journalistenpreis 
   Dreizehnmorgenweg 36 
   53175 Bonn 
   Tel. 0228 / 9590492 
journalistenpreis@psd-bank.de 
www.psd-bank.de 

Pressekontakt:

Olaf Willems
Verband der PSD Banken e.V.
Dreizehnmorgenweg 36
53175 Bonn
Tel. 0228/95904-92
www.psd-bank.de

Original-Content von: Verband der PSD Banken e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband der PSD Banken e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: