Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910)

EANS-Zwischenmitteilung: Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910)
Zwischenmitteilung

--------------------------------------------------------------------------------
  Zwischenmitteilung der Geschäftsführung gemäß § 37x WpHG übermittelt durch
  euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

RTF AG, Wuppertal Zwischenmitteilung der Geschäftsführung über den Zeitraum 01.07.-15.11.2008 (ZM 2/2008)

In der Berichtsperiode war das Vermögen der RTF AG vorübergehend in insgesamt acht verschiedenen Aktienpositionen investiert, wobei es sich fast ausschließlich um Aktien aus dem DAX® handelte. Bis auf eine kleine Position wurden sämtliche Geschäfte vor dem Berichtsstichtag geschlossen. Dabei erbrachten alle bis auf die beiden Zwangsabfindungen positive Rohergebnisse. Die Zwangsabfindung von Aktien der Hypovereinsbank und Bayer-Schering wirkten auf das Rohergebnis mit TEUR 741 negativ, alle anderen Positionen mit TEUR 211 positiv.

Die Finanzlage zum Berichtsstichtag ist solide: Es bestehen keine Verbindlichkeiten. Das Ergebnis des Geschäftsjahres 2008 wird absehbar mit ca. TEUR 500-600 negativ ausfallen. Wir sind zuversichtlich, aus der Bewirtschaftung des Gesellschaftsvermögens langfristig eine risikoadäquate Rendite für unsere Aktionäre zu erwirtschaften.

Wuppertal, den 15.11.2008 Der Vorstand

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:


Branche: Textil/Bekleidung
ISIN: DE0007034001
WKN: 703400
Börsen: Düsseldorf / Regulierter Markt
Original-Content von: Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: