Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910)

euro adhoc: RTF AG
Korrektur: Veröffentlichung gemäß § 26 WpHG Abs. 1 Satz 1 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name:    Protec Trust Management Establishment
Sitz:    Vaduz
Staat:   Liechtenstein

Angaben zum Emittenten:
-----------------------
Name:    RTF AG
Adresse: Friedrich-Ebert-Str. 123 d, 42117 Wuppertal
Sitz:    Wuppertal
Staat:   Deutschland 

21.05.2008

RTF AG Amtsgericht Wuppertal, HRB 2364

Veröffentlichung nach §§ 21, 26 WpHG

Die Frowein & Co. GmbH hatte uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, daß
sie am 5. Mai 2008 die Schwellen von 75, 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % der
Stimmrechte an unserer Gesellschaft unterschritten hat und ihr
Stimmrechtsan-teil danach 0 % betrug. Diese Meldung war bereits von unserer
Gesellschaft ge-mäß § 26 WpHG veröffentlicht worden. Ergänzend dazu haben wir
folgende Mitteilungen erhalten, die wir hiermit ebenfalls nach §§ 21, 26 WpHG
wie folgt veröffentlichen:

1.      Die Protec Trust Management Establishment, mit Sitz in Vaduz, Fürstentum
Liechtenstein, hat uns in Korrektur der am 09.05.2008 veröffentlichten
Stimm-rechtsmitteilung gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, daß sie am 31.
Dezember 2006 die Schwellen von 3, 5, 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 75 % der
Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten hat und ihr Stimmrechtsanteil
danach 95,8136 % (678.360 von 708.000 Stimmrechten) betrug. Sämtliche
vorgenann-ten Stimmrechte waren der Protec Trust Management Establishment gemäß
§ 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die zuzurechnenden Stimmrechte wurden
dabei über folgende von der Protec Trust Management Establishment kontrollierte
Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der RTFAG jeweils 3% oder mehr betrug,
gehalten:

-       Hesus GmbH & Co. KG
-       Hesus Verwaltungs GmbH
-       Frowein & Co. GmbH 

2. Die Protec Trust Management Establishment hat uns ferner in Korrektur der am 09.05.2008 veröffentlichten Stimmrechtsmitteilung gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 5. Mai 2008 die Schwellen von 75, 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % der Stimmrechte an der Gesellschaft unterschritten hat und ihr Stimmrechtsanteil danach 0 % (Null Stimmrechte) betrug. Sämtliche vorgenann-ten Stimmrechte waren der Protec Trust Management Establishment gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

3. Herr Berthold Frowein, Bundesrepublik Deutschland, hat uns in Korrektur der am 09.05.2008 veröffentlichten Stimmrechtsmitteilung gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass er am 5. Mai 2008 die Schwellen von 75, 50, 30, 25, 20, 15, 10, 5 und 3 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft unterschritten hat und sein Stimmrechtsanteil danach 0 % (Null Stimmrechte) betrug. Sämtliche vorgenannten Stimmrechte waren ihm gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

4.      Der Allegra Trust, mit Sitz in Vaduz, Fürstentum Liechtenstein, hat
seine am 09.05.2008 veröffentlichte Stimmrechtsmitteilung widerrufen, da diese
verse-hentlich abgegeben wurde.


        Wuppertal, den 21. Mai 2008.

RTF AG 

Der Vorstand

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:


Branche: Textil/Bekleidung
ISIN: DE0007034001
WKN: 703400
Börsen: Börse Düsseldorf / Regulierter Markt
Original-Content von: Rheintex Verwaltungs AG (vormals Rheinische Textilfabriken AG, gegründet 1910), übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: