Andritz AG

Erfolgreiches Transaktions-Closing

Andritz und GE Energy haben die im Mai und Juni 2008 bekannt gegebenen Transaktionen - den Kauf einzelner Vermögenswerte des Wasserkraftbereichs von GE Energy sowie die Übernahme des GE-Mehrheitsanteils an GE Hydro Inepar do Brasil S.A., das in Andritz Hydro Inepar do Brasil S.A. umfirmiert werden wird, durch Andritz - erfolgreich abgeschlossen.

--------------------------------------------------------------------------------
  ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Akquisitionen

Graz (euro adhoc) - Graz, 30. Juni 2008. Andritz und GE Energy haben die im Mai und Juni 2008 bekannt gegebenen Transaktionen - den Kauf einzelner Vermögenswerte des Wasserkraftbereichs von GE Energy sowie die Übernahme des GE-Mehrheitsanteils an GE Hydro Inepar do Brasil S.A., das in Andritz Hydro Inepar do Brasil S.A. umfirmiert werden wird, durch Andritz - erfolgreich abgeschlossen.

Die erworbenen Geschäftsfelder werden auf Jahresbasis rund 300 Millionen US-Dollar (rund 200 Millionen Euro) zum Umsatz der Andritz-Gruppe beitragen und ab 1. Juli 2008 erstmalig in den Konzernabschluss der Andritz-Gruppe einbezogen.

Andritz baut durch diese Akquisitionen seine Marktposition als einer der weltweit führenden Anbieter von Wasserkraftausrüstungen weiter aus und kann dadurch seine Kunden in Brasilien, China, Nordamerika und Skandinavien noch besser bedienen.

"Angesichts der stark steigenden Nachfrage nach erneuerbaren Energien wird der Bedarf für Wasserkraft - bei weitem die wichtigste Quelle zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Rohstoffen - in den kommenden Jahren sehr rasch wachsen. Durch diese Akquisitionen kann Andritz seinen Kunden weltweit bei Wasserkraftausrüstungen das gesamte Produktportfolio anbieten", sagt Friedrich Papst, Vorstandsmitglied der Andritz AG, verantwortlich für den Geschäftsbereich Wasserkraft.

- Ende -

Die Andritz-Gruppe Die Andritz-Gruppe ist einer der weltweit führenden Lieferanten von kundenindividuell maßgeschneiderten Anlagen, Systemen und Dienstleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, für Wasserkraftwerke, die Stahlindustrie sowie andere Spezialindustrien (Fest-Flüssig-Trennung, Futtermittel und Biomasse). Der Hauptsitz der Gruppe, die weltweit rund 12.300 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. Andritz verfügt über Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf der ganzen Welt.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Dr. Michael Buchbauer
Head of Investor Relations
Tel.: +43 316 6902 2979
Fax: +43 316 6902 465
mailto:michael.buchbauer@andritz.com

Branche: Maschinenbau
ISIN: AT0000730007
WKN: 632305
Index: WBI, ATX Prime, ATX
Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Original-Content von: Andritz AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: