SPORT BILD

!!! Redaktionelle Sperrfrist: Montag, 25. August 2008, 19.30 Uhr !!! SPORT BILD-Award 2008: Herausragende Leistungen und Ideen im Sport von Europas größter Sportzeitschrift ausgezeichnet

    Hamburg (ots) -

    Sperrfrist: 25.08.2008 19:30     Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der     Sperrfrist zur Veröffentlichung frei gegeben ist.

    Europas größte Sportzeitschrift hat am Montag, 25. August 2008, zum sechsten Mal herausragende Leistungen und besondere Ideen im Bereich des Sports mit den SPORT BILD-Awards ausgezeichnet. Bei der feierlichen Verleihung in der Hamburger Elb-Lounge wurden Preise in fünf Kategorien vergeben.

    Den Sonderpreis der Chefredaktion erhielt Katarina Witt. Die mehrfache Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin im Eiskunstlauf begeisterte zu ihrer aktiven Zeit Millionen von Fans und war auch danach mit Eislaufshows und ihrem bis heute andauernden sozialen Engagement erfolgreich.

    Für die Beste Sportidee stehen die deutschen Vielseitigkeitsreiter und die Dressur-Equipe, die gerade in Peking dreimal "Gold" und je einmal "Silber" und "Bronze" gewonnen haben. In Prophezeiung ihrer Erfolge nahmen sie vor den Olympischen Spielen zusammen mit dem Neue-Deutsche-Welle-Sänger Joachim Witt dessen Kult-Hit "Wir sind die Goldenen Reiter" auf.

    Als Beste Fernseh-Sportredaktion in der TV-Saison 2007/2008 erhielten die Dritten Programme der ARD die begehrte Auszeichnung. Mit starken Live-Berichten und ihrer Nähe zu den Sportlern setzten sie sich vor Premiere und RTL durch.

    Der Preis für die Beste Sportvermarktung ging an Fernsehmoderator Reinhold Beckmann, der sich mit seinem Projekt "Nestwerk e.V." für Hamburger Kinder engagiert. Für seinen Verein veranstaltet Beckmann regelmäßig den "Tag der Legenden" - ein Fußballspiel mit vielen aktuellen und ehemaligen Stars.

    Sieger in der Kategorie TV-Lieblinge des Jahres wurden die Comedians Oliver Pocher und Matze Knop. Mit ihren Parodien auf Oliver Kahn und Franz Beckenbauer begeisterten sie nicht nur zur Fußball-Europameisterschaft ein großes Fernsehpublikum.

    SPORT BILD-Chefredakteur Pit Gottschalk: "In seinem mittlerweile sechsten Jahr ist der SPORT BILD-Award einer der wichtigsten Preise im Sport. Das belegt allein die Tatsache, dass zahlreiche Olympiateilnehmer direkt aus Peking zu unserer Verleihung gekommen sind. Aber neben den Sportlern rücken bei uns auch die Menschen den Blickpunkt, die hinter den Kulissen oder in den Medien dafür sorgen, dass der Sport jene Würdigung in unserem Land erfährt, die er verdient."

    An der Verleihung der SPORT BILD-Awards 2008 nahmen neben den Preisträgern mehr als 700 Gäste aus Sport, Medien, Wirtschaft, Politik und Kultur teil.

    Diese Presseinformation und Fotos (ab Di. 26.8., ca. 12.00 Uhr) können unter www.axelspringer.de => Presse abgerufen werden.

Pressekontakt:
Dr. Dirk Meyer-Bosse
Tel: +49 (0) 40 25 91-7 76 41
dirk.meyer-bosse@axelspringer.de



Weitere Meldungen: SPORT BILD

Das könnte Sie auch interessieren: