GVSt Gesamtverband Steinkohle

80. Geburtstag von Wilhelm Beermann

Herne (ots) - Dr. Ing. E.h. Wilhelm Beermann, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands des Gesamtverbands Steinkohle e.V. (GVSt), Herne, und bis 2001 stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor der damaligen RAG Aktiengesellschaft, Essen, vollendet am 30. Januar 2016 sein 80. Lebensjahr. Der Name und das Wirken Beermanns sind eng verbunden mit dem Steinkohlenbergbau und mit dem Bergbau in Deutschland insgesamt. Von der Gründung der damaligen Deutschen Steinkohle AG in Herne im Jahre 1998 bis zu seinem altersbedingten Ausscheiden war er als ihr erster Vorstandsvorsitzender zugleich oberster Chef des gesamten deutschen Steinkohlenbergbaus.

Zahlreiche Ehrungen verleihen Dr. Beermanns Verdiensten Ausdruck. Papst Johannes Paul II. ernannte Ihn zum Komtur vom Orden des heiligen Gregorius. Er ist Träger des Verdienstkreuzes 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus ist er Ehrensenator der Technischen Fachhochschule Georg Agricola, Bochum. Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) in Aachen verlieh ihm die Ehrendoktorwürde. Zu seinem 70. Geburtstag ernannte ihn der GVSt zum Ehrenpräsidenten.

Neben seiner Tätigkeit für den GVSt ist Dr. Beermann Vorsitzender des Verbands Klinikum der Ruhr-Universität Bochum und Vorsitzender des Krankenhausverbunds Katholisches Klinikum Bochum. Ebenfalls als Vorsitzender führt er den Aufsichtsrat der Mitteldeutschen Braunkohlegesellschaft (MIBRAG) mbH in Zeitz an.

Pressekontakt:

Gesamtverband Steinkohle e. V.
Andreas-Peter Sitte
Shamrockring 1
44623 Herne
Tel.: 02323/15-4320
Fax: 02323/15-4262
E-Mail: andreas-peter.sitte@gvst.de

Original-Content von: GVSt Gesamtverband Steinkohle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GVSt Gesamtverband Steinkohle

Das könnte Sie auch interessieren: