Greater Los Angeles Auto Show

Branchentrends, Technologien und Fahrzeugneuheiten auf der Los Angeles Auto Show 2015

Los Angeles (ots/PRNewswire) - Rund 30 Pressekonferenzen, 50 Auto-Neuvorstellungen und dutzende Technologie-Innovationen bei den Medien- und Fachbesuchertagen von 17. bis 19. November

30 Weltpremieren und inklusive der Nordamerikadebüts insgesamt 50 Neuvorstellungen sowie bahnbrechende Branchen- und Technologieneuigkeiten zur mobilen Zukunft sind die diesjährigen Highlights der Medien- und Fachbesuchertage der Los Angeles Auto Show. Dazu werden vom 17. bis 19. November an die 20.000 internationale Führungskräfte aus der Automobil- und Technologiebranche sowie 4.500 Medienvertreter aus 60 Ländern erwartet. Dies gaben die Organisatoren der Los Angeles Auto Show [http://www.laautoshow.com/] (LA Auto Show®) und der Connected Car Expo heute bekannt.

Mit dem kontinuierlichen Ausbau ihrer Zusammenarbeit kommen die Unternehmensmeldungen in diesem Jahr nicht nur von Automobilherstellern, sondern auch von Technologiefirmen.

Unter den Weltpremieren ist der Cayman GT4 Clubsport von Porsche, der für Rennserien in Nordamerika konzipiert ist. Mercedes-Benz und Volkswagen planen ebenfalls Weltpremieren, halten sich mit der Bekanntgabe aber noch zurück. Der F-PACE, erster Performance-SUV von Jaguar, der überarbeitete Buick LaCrosse, das nagelneue Evoque Cabriolet von Range Rover und der 2016er Nissan Sentra sind weitere Highlights. Daneben wird Mitsubishi Motors den 2016er Outlander Sport mit seiner neuen "Dynamic-Shield"-Front sowie den neu gestalteten 2017er Mirage präsentieren. Zudem zeigt Scion ein Konzeptfahrzeug, das als neues Kultmodell für die erneuerte Designsprache des Unternehmens steht.

Daneben präsentieren weitere Marken ihre Neuvorstellungen: Infiniti seinen QX 30 Crossover, Hyundai den Elantra, Kia seinen Sportage der nächsten Generation. Elio Motors, Fiat, Ford Motor Company, Mazda, Subaru und Volvo halten sich bedeckt und werden ihre Debüts erst kurz vor der Messe bekannt geben. Alfa Romeo, Audi, BMW und MINI haben Nordamerika-Premieren angekündigt.

Die diesjährigen Neuvorstellungen auf der LA Auto Show reichen von Serienfahrzeugen und Fahrzeugkonzepten in den Wachstumssegmenten Luxus-/Sportwagen über emissionsarme Fahrzeuge bis zu Elektroautos. Darunter sind sowohl Topmodelle bei den Komfort-Geländewagen und Luxusfahrzeuge der Oberklasse sowie Neuzugänge in der Kompaktklasse als auch Serienfahrzeuge und Prototypen mit elektrischem Antrieb.

Neben den Fahrzeugdebüts werden etliche Unternehmen wichtige Pressekonferenzen abhalten: zu alternativen Kraftstoffen, Technologie-Partnerschaften, neuen Produkten und technologischen Innovationen, die die Zukunft der Automobilindustrie gestalten. Unternehmen mit Technologie-Neuigkeiten sind unter anderem Volvo, Hyundai, Quanergy Systems, OpenCar und KPMG.

"Dieses Jahr kommen die Neuigkeiten aus vielen Branchen - und es ist spannend, Zeuge der dramatischen und schnellen Veränderungen der Autobranche zu sein", sagte Lisa Kaz, die Präsidentin der LA Auto Show. "Die neuen Möglichkeiten, die sich so rasant in der Fahrzeugindustrie ergeben, versprechen eine der aufregendsten Veranstaltungen überhaupt."

Bereits zum dritten Mal startet die LA Auto Show am 17. November ihre Medien- und Fachbesuchertage mit der Connected Car Expo (CCE). Dieser Eröffnungstag widmet sich dem Zusammenwachsen von Technologie und Fahrzeug. Die eintägige Konferenz mit Ausstellung wechselt in diesem Jahr vom Los Angeles Convention Center auf den angrenzenden L.A. LIVEUnterhaltungskomplex in das JW Marriott-Hotel. Mit mehr als 40 Ausstellern und Sponsoren bietet die CCE Präsentationen, Pressekonferenzen und Möglichkeiten zum Netzwerken.

Vom 18. bis 19. November folgen die Presse- und Fachbesuchertage der LA Auto Show im Los Angeles Convention Center, unterstützt von Autotrader, einem US-amerikanischen Autoportal, dem Reifenhersteller Pirelli und der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppe State Farm. Die Registrierung für die CCE und die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show ist ab sofort möglich. Aussteller und Besucher der CCE mit Premium-Pass können bei den Fahrzeugpremieren dabei sein und haben Zugang zum neuen CCE-Netzwerk-Bereich im Convention Center.

Mehr Infos unter: ConnectedCarExpo.com und LAAutoShow.com.

Über die Los Angeles Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) Die im Jahr 1907 gegründete Los Angeles Auto Show ist die erste große nordamerikanische Messe der im Herbst beginnenden Ausstellungssaison.

Die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show starten am 17. November mit der Connected Car Expo (CCE) im JW Marriott Los Angeles L.A. LIVE Hotel, gefolgt von den Fahrzeugpremieren und den Presse- und Fachveranstaltungen vom 18. bis 19. November im Los Angeles Convention Center. Die Publikumstage finden vom 20. bis 29. November 2015 statt.

Die dritte Connected Car Expo ist eine der wichtigsten Plattformen der Automobilindustrie für innovative Mobilitätslösungen und das vernetzte Automobil. Sie eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Die CCE ist ein Branchenforum für die neue Automobilindustrie und präsentiert zukunftsweisende Produkte.

Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) getragen und von ANSA Productions betrieben.

Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow und facebook.com/LosAngelesAutoShow. Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise der Show unter www.LAAutoshow.com [http://www.laautoshow.com/]. Mehr Infos zur CCE finden Sie auf connectedcarexpo.com/.

Ansprechpartnerin:                               Antonia Stahl M.A.

                                                 Kommunikationsberatung

                                                 Tel.: +49 176 49 19 68 38

                                              media@LAAutoShow.de
 

Web site: http://www.laautoshow.com/

Original-Content von: Greater Los Angeles Auto Show, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Greater Los Angeles Auto Show

Das könnte Sie auch interessieren: