Greater Los Angeles Auto Show

Los Angeles Auto Show 2008: Grosses Testfahrten-Programm mit alternativen Antriebskonzepten

Los Angeles (ots/PRNewswire) - - Medienvertreter können mehr als 25 Fahrzeuge mit zukunftsweisenden Antriebstechnologien Probe fahren

Die Los Angeles Auto Show bietet Pressevertretern im Rahmen der Messe abwechslungsreiche Testfahrten mit umweltfreundlichen Fahrzeugen an. Interessierte Journalisten können am zweiten Pressetag mehr als 25 Modelle mit energiesparenden Antrieben ausgiebig testen.

Zu den vorgestellten Konzepten des "Green Cars/LA Auto Show Ride and Drive" gehören neben der Brennstoffzelle auch Benzin-Elektro-Hybride und Gas-Elektro-Hybride. Auch reine Elektro-Fahrzeuge und solche mit Clean Diesel-Antrieb stehen bereit. Dazu zählen unter anderem die Modelle Honda FCX Clarity, GM Equinox Fuel Cell und Mitsubishi i-MiEV, die selten für Probefahrten angeboten werden. An dem Programm am 20. November von 9.30 bis 15.30 Uhr nehmen elf Hersteller teil. Etliche der Testfahrzeuge feiern dabei auf der Los Angeles Auto Show ihr Debüt.

Während der letzten Jahre hat sich die LA Auto Show zu einem der wichtigsten Schaufenster für Umwelttrends in der Automobilindustrie entwickelt. Vor dem Hintergrund langfristig steigender Kraftstoffpreise und eines wachsenden Umweltbewusstseins im Automobilsektor lag es nahe, Medienvertretern auf der Messe ein unmittelbares Fahrerlebnis mit umweltfreundlichen Fahrzeugen anzubieten.

"Den Journalisten ist es wichtig, diese neuen Fahrzeuge und Technologien selbst zu erfahren", sagt Ron Cogan, Herausgeber des Green Car Journal und Chefredakteur der Webseite GreenCar.com. "Der Green Cars/LA Auto Show Ride and Drive bietet den Medienvertretern eine gute Gelegenheit, die unterschiedlichen Technologien mit innovativen Fahrzeugen im Stadtverkehr zu testen."

In diesem Zusammenhang steht auch ein weiterer Öko-Aspekt der LA Auto Show: die Bekanntgabe des umweltfreundlichsten Autos des Jahres. Unmittelbar vor Beginn der Testfahrten am 20. November um 8.45 Uhr wird im Rahmen einer Pressekonferenz der Green Car Journal 2009 Green Car of the Year(R) Award verliehen.

Das Green Car Journal ist die führende amerikanische Zeitschrift im Bereich umweltfreundliche Fahrzeugtechnologien. Es wurde 1992 gegründet und zeichnet seit 2005 jährlich das umweltfreundlichste Fahrzeug aus.

Abgerundet wird dieser Themenschwerpunkt der Los Angeles Auto Show durch Vorführungen des Industrieverbandes "Auto Alliance" (www.autoalliance.org). Dieser Zusammenschluss von elf führenden Fahrzeugherstellern beschäftigt sich intensiv mit Fragen des Umweltschutzes und der Fahrzeugsicherheit.

Auf der Messe stellt er mit Hilfe von Instruktoren seine EcoDriving- Kampagne vor. Das Programm klärt Verbraucher über einfache aber effektive Massnahmen für energiesparendes und schadstoffarmes Autofahren auf. Zentrales Element des Programms ist die Internet-Seite www.EcoDrivingUSA.com. Sie enthält unter anderem ein Lernvideo, eine virtuelle Fahrprüfung und einen "EcoCalculator", mit dem sich der wirtschaftliche und gesellschaftliche Nutzen sparsamen Fahrens errechnen lässt.

Über die Los Angeles Auto Show

Seit nunmehr drei Jahren findet die Los Angeles Auto Show im Herbst statt. Die Medientage sind am 19. und 20. November 2008. Die Testfahrten laufen im Rahmen des zweiten Pressetages. Sie sind ausschliesslich Journalisten vorbehalten, die bei der LA Auto Show für die Pressetage registriert sind. Die Online-Akkreditierung ist ab sofort möglich.

Mehr Informationen finden Sie unter www.LAautoshow.com.

Pressekontakt:

Antonia Stahl, M.A. Kommunikationsberatung +49-30-39-74-91-32; 
media@LAautoshow.de
Original-Content von: Greater Los Angeles Auto Show, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: