ALK-Abelló Arzneimittel GmbH

Bequeme Behandlung von Heuschnupfen mit modernen Tropfenlösungen

Wedel (ots) - Heuschnupfenpatienten, die bereits Anfang des neuen Jahres unter ihrer Allergie auf früh blühende Bäume wie Hasel, Erle oder Birke leiden, können sofort mit einer starken Form der sublingualen Immuntherapie (SLIT) starten - auch wenn der Pollenflug bereits begonnen hat. Die neue SLIT von ALK enthält eine hohe Dosierung, ist gut verträglich und dank Einzeldosisbehältnissen leicht anzuwenden.

Aber auch Patienten, die an anderen Allergien leiden, können von der neuen starken SLIT profitieren. Häufigste Allergieauslöser bei Erwachsenen sind Gräser- oder Roggenpollen (52 %), Milben (49 %), Pollen von Bäumen (33 %), Kräuterpollen wie Beifuß (27 %), Tierhaare (26 %) und Schimmelpilzsporen (10 %).

Die Allergenlösung von ALK wird einmal täglich unter die Zunge getropft. Die einfache Handhabung durch Einzeldosen erhöht die Einhaltung der regelmäßigen Anwendung des Medikaments und steigert so den Behandlungserfolg. Damit entfallen unbequemes Tropfenzählen und Dosierungsfehler. Die Aufnahme der exakten Allergenmenge ist auch im Alltagsstress immer sicher gestellt. Denn durch die Einzeldosen kann der Allergiker sein Arzneimittel überallhin mitnehmen, Kühlen ist nicht erforderlich und Konservierungsmittel entfallen.

Pressekontakt:

ALK-Abelló Arzneimittel GmbH
Katja Treitz
Feldstrasse 170
22880 Wedel
Tel.: 04103 7017-263
Fax: 04103 7017-710
E-Mail: Katja.Treitz@alk-abello.de

Für Bildmaterial und Langversion der Presseinformation auch:
setiadi@mastermedia.de

Original-Content von: ALK-Abelló Arzneimittel GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ALK-Abelló Arzneimittel GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: