Pro Generika e.V.

Pressekonferenz zum Pro Generika-Tag am 21. Juni 2007

    Berlin (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Gesetzeswerke, Verordnungen und Regeln zur Steuerung der Arzneimittelausgaben haben sich für Patienten, Ärzte, Apotheker und Arzneimittelhersteller in der jüngsten Vergangenheit als erhebliche Belastung dargestellt. Der Arzneimittelmarkt befindet sich im Umbruch.

    In dieser Phase treffen sich die führenden Generikahersteller in Deutschland zum zweiten Pro Generika-Tag, der am 21. Juni 2007 in der Berliner Vertretung des Freistaats Bayern stattfindet.

    Sie diskutieren dort mit Repräsentanten der Politik, der Krankenkassen, mit Ärzten und Apothekern über die aktuelle Marktsituation und zukünftige Strategien.

    Kurz vor Beginn des Pro Generika-Tages laden wir Sie herzlich zu einer Pressekonferenz ein. Dabei werden wir Ihnen die Ergebnisse der jetzt noch laufenden Untersuchung des Marktforschungsinstituts IMS Health über

    "Preiswettbewerb bei Generika in Deutschland"

    vorstellen. Die Pressekonferenz findet statt am

    Donnerstag, den 21. Juni 2007, um 13:15 Uhr, in der Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund (Raum Franken), Behrenstraße 21-22, 10117 Berlin.

    Im Anschluss an die Pressekonferenz beginnt der Pro Generika-Tag mit folgendem Ablauf:

    14:00 Uhr  Eröffnung:          Marion Caspers-Merck, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im     Bundesgesundheitsministerium.

    Verleihung des Pro Generika-Nachwuchspreises für     Gesundheitsökonomie an Michaela Gräf.

    15:00 Uhr  Politiktalk "Wäre weniger Staat mehr?"

    - Daniel Bahr, MdB, Gesundheitspolitischer Sprecher der
        FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag
    - Dr. Carola Reimann, MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin der
        SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag
    - Jens Spahn, MdB, Obmann der CDU/CSU-Fraktion im
        Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages
    - Frank Spieth, MdB, Gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion
        DIE LINKE im Deutschen Bundestag
    - Dr. Harald Terpe, MdB, Obmann der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN-Fraktion
        im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages
    - Peter Schmidt, Geschäftsführer Pro Generika e.V.

    16:30 Uhr  Businesstalk "Die Phantasie entzünden"

    - Prof. Dr. Theodor Dingermann, Institut für Pharmazeutische
        Biologie, Johann-Wolfgang-Goethe Universität, Frankfurt am Main
    - Prof. Dr. Bertram Häussler, Managing Director, Institut für
        Gesundheits- und Sozialforschung GmbH (IGES), Berlin
    - Hermann S. Keller, Vorsitzender des Deutschen  Apothekerverbands
        e.V.
    - Prof. Dr. Norbert Klusen, Vorstandsvorsitzender Techniker
        Krankenkasse
    - Dr. Andreas Rummelt, CEO Sandoz International GmbH
    - Dr. Kuno Winn, Vorsitzender des Hartmannbundes

    Ab 18 Uhr laden wir Sie zu einem Abendempfang in den Bierkeller der Bayerischen Vertretung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hermann Hofmann Erster Geschäftsführer

Pressekontakt:
Hermann Hofmann
Erster Geschäftsführer
Pro Generika e.V.
Tel.: +49 (0)30 2092 4136
info@progenerika.de

Original-Content von: Pro Generika e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Pro Generika e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: