hagebau Gruppe

hagebau Gruppe wächst weiter: In Deutschland Plus von 1,5 Prozent in den ersten fünf Monaten 2008
Hohe Vorjahreswerte nochmals überschritten
Rekordergebnis 2007

Soltau (ots) - Die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG, Soltau, ist in den ersten fünf Monaten 2008 weiter gewachsen. Der zentral fakturierte Gruppenumsatz stieg um 1,0 Prozent auf 1,676 Mrd. Euro. Das gab die Kooperation aus deutschen und österreichischen Baustoff-, Holz- und Fliesenhändlern sowie Baumarktbetreibern auf ihrer Gesellschafterversammlung in München bekannt. In Deutschland verbesserten sich die Erlöse (inklusive Beteiligungen) sogar um 1,5 Prozent auf 1,577 Mrd. Euro.

Positiv entwickelten sich sowohl der Fachhandel als auch der Einzelhandel. Der Einkaufsumsatz im Baustoff-, Holz- und Fliesenhandel erhöhte sich im Zeitraum Januar bis Mai 2008 um 1,2 Prozent. Im hart umkämpften DIY-Geschäft konnten die 293 (Vorjahr: 288) hagebaumärkte ihre Verkaufserlöse um 1,4 Prozent verbessern. "Nach den zweistelligen Steigerungsraten im Vorjahr sind wir sehr zufrieden, dass wir das hohe Niveau nicht nur halten, sondern sogar noch übertreffen konnten", betonte Aufsichtsratsvorsitzender Rolf J. Wertheimer (Baden-Baden).

Für das Gesamtjahr 2008 rechnet die hagebau KG mit einem Warenumsatzplus von rund 4 Prozent - trotz des gesunkenen Konsum-Klima-Index. Wachstumsimpulse erhält die Kooperation durch den Zugang neuer Gesellschafter und die damit zunehmende Standortzahl. In den ersten fünf Monaten 2008 ist die Zahl der Gesellschafter in Deutschland und Österreich um 3 auf 296 Kommanditisten gestiegen. Die Zahl der Betriebsstätten erhöhte sich um 68 auf 1.168, davon 1.018 in Deutschland. Positive Effekte erwartet die Kooperation auch von strategischen Neuausrichtungen in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen.

Rekordergebnis 2007

Wie auf der Gesellschafterversammlung weiter mitgeteilt wurde, erzielte die hagebau Gruppe 2007 einen zentral fakturierten Umsatz von 3,802 Mrd. Euro (+ 3,6 Prozent). Die Erlöse erreichten damit zum fünften Mal in Folge ein Rekordniveau. Auch die Gesellschafter-Boni kletterten auf einen neuen Höchststand in der 44-jährigen Unternehmensgeschichte. Rolf J. Wertheimer: "Insgesamt konnte sich die hagebau in allen Bereichen über dem Marktdurchschnitt positionieren."

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Presseabteilung hagebau
Verena Heindl
Tel.: 05191 / 802-766
Fax: 05191 / 98664-766
E-Mail: verena.heindl@hagebau.de
Postanschrift: Celler Straße 47, 29614 Soltau

Weitere Informationen über die hagebau finden Sie
im Internet unter: http://presse.hagebau.de .

Original-Content von: hagebau Gruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: hagebau Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: