EANS-News: KTM Power Sports AG
Q1 2011

   

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

3-Monatsbericht/Q1

Mattighofen (euro adhoc) - +++ Zwischenmitteilung Q1 2011 +++

KTM - Offensiver Start ins 1. Quartal

•       Umsatz: 119,6 Mio. EUR / +10%
•       Absatz: 14.939 Fahrzeuge / +7,5%  -  Marktanteile gesteigert
•       Eigenkapitalquote auf 40,4% erhöht
•       EBITDA: 9,6 Mio. EUR  -  EBIT: 1,4 Mio. EUR 

Mattighofen, 25.5.2011

Umsatz, Absatz und Marktanteil gesteigert KTM steigerte im 1. Quartal 2011 trotz eines stagnierenden Motorradmarktes in Europa und in den USA den Umsatz auf 119,6 Mio. EUR (+10%) und den Absatz auf 14.939 Motorräder (+7,5%). "KTM erhöhte die Marktanteile am europäischen Gesamtmarkt um 7% auf 4,5% und am US-Gesamtmarkt um 0,4% auf 2,7%", erläuterte DI Stefan Pierer, Vorstandsvorsitzender der KTM Power Sports AG.

Ergebnisentwicklung Im 1. Quartal 2011 wurden eine EBITDA von 9,6 Mio. EUR und ein EBIT von 1,4 Mio. EUR erreicht. Darin sind Markteinführungskosten für den europaweiten Launch der Duke 125 enthalten. Aufgrund des positiven Geschäftsverlaufes zum Stichtag 31.03.2011 konnte eine 40%ige Eigenkapitalquote übertroffen werden.

Erfolgreiche Produkteinführung der Duke 125 - Kapazitätserweiterung in Mattighofen Im März 2011 wurde die Marktbelieferung mit dem ersten Modell des Straßenmotorrads Duke 125, aus der Kooperation mit dem indischen Partner Bajaj, erfolgreich gestartet. KTM erreicht damit erstmals die neue Zielgruppe der Jugend und Neueinsteiger. Die ausgezeichnete Nachfrage nach diesem neuen Produkt erfordert die Erhöhung der geplanten Produktionsstückzahl von 6.000 auf 8.000 Stück.

Am Standort Mattighofen wurde darüber hinaus die Produktionskapazität um eine dritte Fertigungslinie erweitert. 40 Mitarbeiter wurden neu eingestellt und KTM besetzt weitere 50 Positionen vor allem in den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie Vertrieb.

Ausblick Im 2. Quartal 2011 wird im Enduro Competition Bereich, dem wichtigsten Produktsegment der KTM, eine neue Modellfamilie eingeführt. In diesem Segment ist KTM mit über 30.000 verkauften Motorrädern p.a. Weltmarktführer. Dieses Produktsegment wird die positive Ergebnisentwicklung verstärken und die Stellung am Weltmarkt weiter ausbauen.

KTM erwartet für das laufende Geschäftsjahr trotz volatilen Marktumfeldes eine Steigerung des Umsatzes und Ergebnisses gegenüber dem 12-monatigen Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Eigenkapitalbasis wird durch eine Kapitalerhöhung um 14 Mio. EUR weiter gestärkt.

+++

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 
Unternehmen: KTM Power Sports AG
          Stallhofnerstraße 3
          A-5230 Mattighofen
Telefon:     +43(0)7742/6000-0
FAX:         +43(0)7742/6000-5216
Email:    ir@ktmpowersports.com
WWW:      www.ktm.com
Branche:     Technologie
ISIN:        AT0000645403
Indizes:     mid market
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien
Sprache:  Deutsch 

Rückfragehinweis:

KTM Power Sports AG
Mag. Viktor Sigl MBA
Tel: +43 7742 6000 144
Mail to: viktor.sigl@ktm.at

Branche: Technologie
ISIN:    AT0000645403
WKN:     
Index:   mid market
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel