nitro berliner journalisten

Ausstellung pig ment im ehemaligen Zentralviehhof Künstler laden zur letzten Begehung des alten Schlachthofs ein

Berlin (ots) - Der alte Schlachthofkomplex im Prenzlauer Berg ist mittlerweile fast vollständig in eine Wohngegend umgewandelt. An der Landsberger Allee stehen nur noch drei Gebäude in der ursprünglichen Konstellation. Eines davon ist die ehemalige Verkaufshalle für ausländische Schweine.

Dieser Raum, einst Teil einer der größten und modernsten Fleischversorgungsanlagen Europas, ist fast vollständig dem Verfall preisgegeben. Graffiti und Spuren der Verwitterung prägen seine Erscheinung. Im kommenden Jahr wird das Gebäude saniert und Teil eines Kongresszentrums werden. Mit der Ausstellung pig ment wird die spektakuläre Halle zum letzten Mal in ihrer Ursprünglichkeit zu sehen sein. Als Freiraum für künstlerische Arbeit bietet sie Anlass und Ort einer vom Galerie- und Messebetrieb unabhängigen Gruppenausstellung.

Die Kunst

pig ment thematisiert Veränderungsprozesse anhand des Schlachthofgebäudes. Der Ausstellungstitel weist von der früheren Nutzung zur Kunst. Pigment steht für die künstlerische Sichtbarmachung schlechthin. Die Arbeiten treten auf verschiedene Arten mit der Halle in Interaktion. So werden Elemente des Raums inszeniert, Veränderungsprozesse werden initiiert oder dokumentiert. Ergebnis ist ein vielschichtiger Dialog zwischen Raum und Kunstwerken, die zum Teil ortspezifisch entstehen, oder ihm als Fremdkörper begenen. Zu sehen sind Zeichnung, Malerei, Plastik, Fotografie, Video und Installationen.

Die Künstler

Nadya Dittmar, Kengo Kito, Keiko Kimoto, Mareike Lee, Jan Molzberger, Sabrina Muller, Felix Meyer, Gabriel Rossell-Santillán, Sarah Schönfeld, Kei Takemura, Jakob Zoche studierten unter anderem bei Lothar Baumgarten, Rebecca Horn und Katharina Sieverding. Sie sind in Berlin ansässig und Teil einer neuen Generation von experimentierfreudigen Künstlern die seit einigen Jahren in Berlin aktiv ist.

Termine:

Vernissage: Fr, 22.10. 19-23 Uhr mit Performance Finissage: So, 31.10. 16-19 Uhr Adresse: Landsberger Allee 104 Internet: www.pig-ment.net www.berliner-journalisten.com

Pressekontakt:

Berliner Journalisten
Agentur sense:ability communications
Jens Schrader
Tel. 030 - 240 885 78

Original-Content von: nitro berliner journalisten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: nitro berliner journalisten

Das könnte Sie auch interessieren: