Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

An UV-Schutz für die Augen denken - Babys und Kleinkinder haben größere Pupillen

Baierbrunn (ots) - Bei sommerlichem Wetter sollte nicht nur die zarte Haut von Babys und Kleinkindern gut vor ultravioletten Strahlen geschützt werden, sondern auch ihre Augen. Da Babys und Kleinkinder noch größere Pupillen haben, kann auch mehr UV-Licht auf die Netzhaut gelangen. Darauf weist das Apothekenmagazin "Baby und Familie" hin. Babys im Kinderwagen sind gut geschützt, wenn ein leichtes Tuch den direkten Blick in die Sonne verhindert. Ältere Kinder tragen eine Sonnenbrille mit UV-Schutzgläsern oder Schirmmützen. Sonnenhüte mit breiter Krempe aus einem fest gewebten Baumwollstoff oder mit integriertem UV-Schutz sind draußen ebenfalls ein Muss.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 6/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: