Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Zoff mit Mama oder Papa - Umfrage: Jungen und Männer streiten sich bevorzugt mit dem Vater, Mädchen und Frauen mit der Mutter

Baierbrunn (ots) - Wenn es in der Familie kracht und laut wird, liegen sich Bundesbürger besonders häufig mit ihrem gleichgeschlechtlichen Elternteil in den Haaren: 44,0 Prozent der Männer in Deutschland geben an, dass sie sich immer viel mehr mit ihrem Vater gestritten haben als mit ihrer Mutter. Das geht aus einer repräsentativen Befragung des Apothekenmagazins "Baby und Familie" hervor. Von den Frauen sagen das nur 26,2 Prozent. Dafür kracht es wiederum bei 37,2 Prozent der Frauen häufiger mit der Mutter als mit dem Vater (Männer: 26,7 Prozent).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei Frauen und Männern ab 14 Jahren, die das entsprechende Elternteil kennen bzw. kannten und beurteilen können (Mütter: 2.112 Befragte; Väter: 1.857 Befragte).

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Baby und Familie" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: