Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Schmerzhafter Abschied - Gibt das Kind den Schnuller ab, sollten Eltern es intensiv umsorgen

Baierbrunn (ots) - Verabschiedet sich ein Kind endgültig von seinem Schnuller, sollten Mama und Papa sich besonders viel Zeit nehmen. "Eltern müssen in der ersten Phase ohne Schnuller für ihr Kind da sein und auffangen, was dieser geleistet hat," betont der Psychologe und Leiter der Erziehungsberatungsstelle Regensburg, Dr. Hermann Scheuerer-Englisch, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Das heißt: Kuscheln, reden, mehr Verständnis für Wutanfälle haben. "Schön, wenn es im Urlaub klappt, wenn gleich mehrere Erwachsene Zeit für das Kind haben", so der Experte.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 3/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: