Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Gute Luftfeuchtigkeit und trockene Füße - Wie Eltern Erkältungen bei ihren Kindern vorbeugen können

Baierbrunn (ots) - Sicher verhindern können Eltern eine Erkältung ihrer Kinder nicht - vorbeugen können sie aber durchaus. "Gerade in der Erkältungszeit ist es wichtig, für eine gute Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent zu sorgen", betont Sophie Kelm, Apothekerin aus Ellerau bei Hamburg, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Dadurch trockneten die Schleimhäute der Kleinen nicht so schnell aus und seien besser geschützt vor Viren. Die Apothekerin empfiehlt, feuchte Handtücher über die Heizung zu hängen. Eltern sollten zudem auf eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und geeignete Kleidung achten. "Wichtig sind vor allem warme, trockene Füße", sagt Kelm. Und: häufig und gründlich die Hände waschen.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 2/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: