Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Warum gibt es an Weihnachten Geschenke? - Umfrage: Nach Meinung der meisten Bundesbürger sollten Kinder um den religiösen Hintergrund hoher Feiertage wissen

Baierbrunn (ots) - An Weihnachten geht es nicht nur ums Geschenkeauspacken und an Ostern nicht nur ums Eiersuchen - Kinder sollten auch die religiöse Bedeutung großer Feste im Jahr kennen. Dieser Ansicht ist laut einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie" das Gros (88,1 Prozent) der Bundesbürger. Viele Befragte halten es für unerlässlich, dass die Kleinen religiöses Grundwissen erwerben. So meinen mehr als zwei Drittel (67,8 Prozent), dass die christliche Religion Bestandteil "unserer abendländischen Kultur" ist und deshalb auch der nächsten Generation weiter vermittelt werden sollte. 63,4 Prozent sind der Meinung, dass Eltern, auch wenn sie nicht religiös sind, ihre Kinder am Religionsunterricht und an religiösen Ritualen teilnehmen lassen sollten, damit diese "nicht zu Außenseitern werden".

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie" von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.151 Frauen und Männern ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Baby und Familie" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: