Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Der Zyklus, das unbekannte Wesen
Warum heutige Frauen die normalen Phasen ihrer Regel kaum kennen

Baierbrunn (ots) - Viele Frauen fühlen sich als Opfer ihrer Hormone. Sie wissen heute kaum etwas über ihren Zyklus und über die vielfältigen Veränderungen, die der Wechsel der Hormone mit sich bringt. Die Verhütung mit der Pille spiele eine große Rolle dabei, sagt Dr. Susanne Röder, Verhaltensbiologin am Institut für Allgemeine Psychologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". "Viele Mädchen fangen schon im Alter von 13, 14 Jahren an, die Pille zu nehmen. Sie haben keine Gelegenheit, sich wirklich mit ihrem Zyklus auseinanderzusetzen, sondern greifen von Anfang an in diesen Mechanismus ein", erklärt sie. Deshalb rät sie Eltern, sich gut zu überlegen, ob sie diese frühe hormonelle Verhütung befürworten. Frauen, die ihre Zyklusphasen kennengelernt haben, können gelassener darauf reagieren.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 12/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de
Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: