Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

"Ich mag dich, wie du bist"
Warum Eltern Kindern dies auch mal sagen sollten, wenn sie nerven

Baierbrunn (ots) - Um eine eigene Identität zu entwickeln, ist es für Kinder wichtig, dass sie die Botschaft erfahren, auch dann in Ordnung zu sein, wenn sie anders sind als die anderen Familienmitglieder. "Sie sind eigenständige Wesen, keine Klone von uns selbst", sagt der Münchner Erziehungsberater Hans Dusolt im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Kinder bräuchten die Grundbotschaft "Ich mag dich so, wie du bist, auch wenn mich dein Verhalten manchmal stört." Das, so Dusolt, "sollten Eltern ihren Kindern auch hin und wieder explizit sagen".

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 9/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: