Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Kein Leben ohne Smartphone - Umfrage: Mehr als 80 Prozent der 14- bis 19-Jährigen können sich nicht vorstellen, wie sich der Alltag früher ohne Handy bewältigen ließ

Baierbrunn (ots) - Die mühsame Suche nach einer freien Telefonzelle oder das Durchstöbern der Taschen nach Kleingeld für den öffentlichen Münzfernsprecher; langes Warten auf eine Verabredung, ohne die Möglichkeit anzurufen - ein Leben ohne Handy wie vor 20 Jahren ist für die junge Generation undenkbar. 82,4 Prozent der 14- bis 19-Jährigen und 72,7 Prozent der 20- bis 29-Jährigen in Deutschland können sich überhaupt nicht vorstellen, wie man früher seinen Alltag ohne Smartphone oder Handy bewältigen konnte. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie" hervor. Im Durchschnitt aller Bundesbürger sagen das 39,8 Prozent. Von den Deutschen, die das Internet nutzen, gibt fast jeder Zweite (48,8 Prozent) an, dass er auf das Netz auf keinen Fall länger als ein paar Tage verzichten könnte. Von den 14- bis 19-jährigen Internetnutzern kommen 80,6 Prozent höchstens ein paar Tage ohne Internet aus, von den 20- bis 29-Jährigen 70,6 Prozent.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.151 Frauen und Männern ab 14 Jahren, darunter 1.732 Personen, die das Internet nutzen.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Baby und Familie" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.babay-und-familie.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: