Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Warum in die Ferne schweifen?! Umfrage: Jeder Dritte bereist mit seiner Familie Ziele im Inland - Viele Familien mit kleinen Kindern verzichten aufs Wegfahren

Baierbrunn (ots) - Während der Pfingstferien nutzen viele Familien die freien Tage für eine kleinere oder größere Urlaubreise. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Baby und Familie" herausfand, bevorzugt der Großteil der Eltern dabei im Allgemeinen nähere Ziele im Inland. Fast zwei Drittel (61,0 %) geben an, mit dem Nachwuchs schon einmal innerhalb Deutschlands verreist zu sein. Deutlich weniger (45,7 %) waren mit Kind und Kegel schon im europäischen Ausland unterwegs (45,7 %). Und nur jeder Zehnte (9,7 %) wagte mit den Kindern eine Reise außerhalb Europas. In fernen/exotischen Ländern machten lediglich 1,4 Prozent der Eltern Urlaub. Jeder Fünfte (21,3 %) hat bisher noch keine Reise mit seinem Kind/seinen Kindern unternommen. Viele Eltern warten mit Urlaubsreisen ganz einfach auch ab, bis ihre Sprösslinge "aus dem Gröbsten heraus sind": Von den Befragten mit Kindern im Alter bis drei Jahre hat jeder Dritte bislang noch keine Urlaubsreise unternommen (36,6 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 450 Frauen und Männer mit minderjährigen Kindern.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Baby und Familie" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: