Qualys

Qualys gibt die allgemeine Verfügbarkeit seiner Web Application Firewall (WAF) bekannt

SAN FRANCISCO, Kalif. (ots) - RSA Conference 2014, Stand Nr. 2821, 26. Februar 2014 - Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit seines Dienstes QualysGuard Web Application Firewall (WAF) bekannt, der Webanwendungen schützt, die auf Amazon EC2 oder vor Ort betrieben werden. Als virtuelles Image bereitgestellt, lässt sich QualysGuard WAF binnen Minuten einrichten und konfigurieren.

WAF-Technologien schirmen Websites ab, indem sie Regeln auf die HTTP-Kommunikation anwenden, um Angriffe abzuwehren. Allerdings sind diese Technologien meist kostspielig und aufwändig im Einsatz, da die Regeln häufig aktualisiert werden müssen, um Updates der Anwendungen gerecht zu werden und veränderliche Bedrohungen zu adressieren. Der Cloud-Service QualysGuard WAF ermöglicht es, Webanwendungen schnell, zuverlässig und mit minimalen Betriebskosten zu schützen. Er wird laufend um neue Regeln aktualisiert, um mit Updates und neuen Bedrohungen Schritt zu halten.

"Große Unternehmen müssen oft Tausende von Webanwendungen schützen, während kleinere Firmen nicht über die nötigen Ressourcen und IT-Mitarbeiter verfügen, um den Schutz ihrer Webanwendungen zu gewährleisten", so Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys. "Mit der Verfügbarkeit unseres WAF-Dienstes erhalten Kunden Flexibilität zum Schutz ihrer Anwendungen - ganz gleich, wo diese sich befinden und ob es nur einige wenige oder Tausende sind." QualysGuard WAF bietet:

- Leichten, schnellen Setup. QualysGuard WAF wird als virtuelles Image zu den Webanwendungen bereitgestellt. Die Lösung kann innerhalb weniger Minuten eingerichtet und konfiguriert werden. Für die Einrichtung und Inbetriebnahme sind weder Ausrüstung noch Admin-Ressourcen erforderlich.

- Schutz und Härtung von Anwendungen in Echtzeit. QualysGuard WAF blockt Angriffe auf Websites in Echtzeit. Der Dienst schirmt Programmierfehler, Schwachstellen im Anwendungs-Framework, Webserver-Bugs und falsche Konfigurationen ab.

- Nahtlose, automatische Updates, die die Sicherheit immer weiter erhöhen. Der WAF-Service basiert auf der Cloud-Plattform QualysGuard und wird durch die Sicherheitsexperten von Qualys automatisch aktualisiert. Die Schutzmechanismen werden intelligent im Einklang mit Regeln aktiviert - ohne den Website-Betrieb oder die Besucher der Sites zu stören.

- Zentralisiertes Cloud-Management. Die WAF wird über die Cloud-Plattform QualysGuard bereitgestellt und kann über die QualysGuard-Konsole von jedem Ort der Welt aus verwaltet werden. Das übersichtliche Dashboard bietet Zeitachsen und Geolocation-Grafiken. Die Cloud-Plattform ermöglicht maximale Effizienz, da alle Sicherheitsereignisse bei sämtlichen Kunden berücksichtigt und entsprechende Regeln sofort auf alle WAFs verteilt werden.

Pressekontakt:

Ursula Kafka
für Qualys, Inc.
(089) 747470-580
ukafka@kafka-kommunikation.de
www.kafka-kommunikation.de

Original-Content von: Qualys, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Qualys

Das könnte Sie auch interessieren: