Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen

Viel Starpower für Falco
Beliebte Musicaldarsteller sind die Stars von FMA - FALCO MEETS AMADEUS

    Oberhausen (ots) - Am 4. April knallen im TheatrO CentrO in Oberhausen die Sektkorken, wenn FMA - FALCO MEETS AMADEUS Premiere feiert. Dann werden Falco und Co. mit ihren Songs und ihrer Performance mächtig viel Staub aufwirbeln im Kohlenpott.          Knapp drei Wochen vor der Premiere werden die Namen der Hauptdarsteller bekanntgegeben. Die Rolle des Falco übernimmt der erfahrene Theater- und Musical-Darsteller Axel Herrig. Er gab bereits im Berliner Theater des Westens einen formidablen Falco, für den er von Presse und Publikum gleichermaßen gefeiert wurde. So wählten die Feuilletonisten des Internet-Magazins "Die-Musicalkritik.de" nicht nur FMA - FALCO MEETS AMADEUS zum "Besten Rock-Musical 2001" sondern auch ihn zum "Besten Darsteller Rock-Musical". Ebenfalls in Berlin bejubelt wurde Nicolaus Haggs Darstellung des Amadeus. Grund genug, den vielseitigen Schaupieler und Autoren auch in Oberhausen für die Rolle zu engagieren. In der Doppelrolle Kommissar/Tod ist Schauspielerin, Regisseurin und Choreografin Gudrun Schade zu sehen. Auch die gebürtige Dortmunderin begeisterte bereits in der Berliner Aufführung von FMA - FALCO MEETS AMADEUS. Genau wie ihr Kollege Martin Moss, der auch im TheatrO CentrO als Johnny Klein auf der Bühne stehen wird.          Falco-Darsteller Axel Herrig schloss sein Gesangsstudium an der Musikhochschule Köln mit Auszeichnung ab. Danach sang er u.a. den Grafen Almaviva in Mozarts "Die Hochzeit des Figaro" und den Figaro in Rossinis "Der Barbier von Sevilla". Er gab in Aachen und Bilbao den Ping in Puccinis "Turandot". Musicalerfahrungen sammelte er u.a. in "Chaterine" und "Aladdin".          Sein Kollege Nicolaus Hagg absolvierte seine Schauspielausbildung am Konservatorium der Stadt Wien. Bereits während des Studiums arbeitete er an verschiedenen Theatern und spielte in einigen Filmen mit. Seit 1992 ist der Tausendsassa zudem als Autor für Kabaretts und Rundfunksendungen sowie als Drehbuchautor tätig.          Karten sind im Vorverkauf erhältlich unter:     Tel. 0180 / 511 24 11


    Fotos erhältlich über dpa-Foto
    
    
ots Originaltext: TheatrO CentrO
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
POSITION IfK
Stefanie Riehl: 0221 / 931 806-20
Fax: 0221 / 33 18 074

Original-Content von: Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: