toplink GmbH

Startschuss zum Ausbau des Partnernetzes

Darmstadt (ots) - toplink ermöglicht Partnern überproportionales Wachstum Neues Produkt rundet technische Basis ab Darmstadt, 30. April 2008 - Der Markt für konvergente Sprach- und Datendienste wächst überproportional. Klassische Telefonanbieter verlieren immer deutlicher an Wert, zugunsten des Marktes der Next Generation Network (NGN). Ausgangsbasis für weiteres Wachstum sind, laut Angaben der Bundesnetzagentur, 18,5 Mio. Breitband-Anschlüsse in Deutschland. Qualitativer Treiber ist toplink, die auf ihrer Frühjahrs-Partnertagung den Startschuss zur Erweiterung des bisherigen Partnerstammes gibt. Am 2. Mai 2008 beginnt zudem die Stärkung der Marktposition von toplink durch Einführung eines neuen Produktes, das den Anfang einer zweiten NGN-Welle bildet. Wachstum ist kein Grund, sich auf Erreichtem auszuruhen. Mehr als 50 Partner bilden heute den Kern des Erfolges von toplink. Im Rahmen des neu strukturierten Partnerprogramms, wird Platz für neue Partnerkonstellationen geschaffen. "Wir suchen vom technikorientierten Realisierer bis zum global denkenden Planer", erläutert Jens Weller, Geschäftsführer der toplink GmbH. Nach Unternehmensberichten ist die neue Partnerstruktur mehrstufig aufgebaut und beinhaltet verschiedene Dienstanbieterszenarien, Distributions- und Implementierungskanäle. Ziel soll sein, noch in diesem Jahr die größtmögliche Flächenabdeckung zu erreichen. "Unsere Kunden erwarten neben Kosteneinsparung ein erhebliches Plus an NGN-Mehrwerten, die wir noch in diesem Jahr mit neuen Produkten und einem erweiterten Partnerspektrum bieten werden", führt Weller aus. In der nun anstehenden zweiten NGN-Welle wächst die Telefonie in unterschiedlichste IT-Systeme hinein. "Bekannt ist die Integration in CRM-Systeme, doch wir wenden uns heute schon Product Live Cycle Management, Supply Chain Management und Full Service Draft zu und suchen gezielt Partner aus dem IT-Integratorenspektrum", gibt Weller bekannt. Mit der Markteinführung eines Produktes zur mehrfachen Skalierbarkeit des nutzfähigen Leitungsvolumens pro Endkunde, am 2. Mai, rundet toplink die technische Basis für Mehrwertintegrationen in die klassische IT-Welt ab. toplink ist Anbieter von qualitativ hochwertigen Business-NGN-Mehrwertlösungen und Mehrwertdiensten, die Voice over IP und Data Exchange um IT-Integrationsszenarien erweitern. Das Unternehmen bettet Leistungen des klassischen Telefonnetzes in ein konvergentes Hochgeschwindigkeitsnetz auf Basis des Internet-Protokolls ein und betreibt eine eigene Next-Generation-Network-Plattform (NGN). Auf dieser Basis stellt toplink mittelständischen bis großen Unternehmen, Kabelnetzbetreibern, und DSL-Providern moderne Sprach- und Datendienste zur Verfügung. Fortschrittliche und erfolgreiche Unternehmen setzen bereits heute auf NGN-Based-Lösungen von toplink. Als Teilnehmernetzbetreiber erfüllt das Unternehmen alle gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen, um in diesem Marktsegment zukunfts- und investitionssicher zu agieren. Das seit 2005 bestehende Partnernetz von toplink wird beständig ausgebaut, um die Marktführerschaft in der Telefon-IT-Integration weiter auszubauen. Pressekontakt: Weitere Informationen: toplink GmbH, Birkenweg 24, 64295 Darmstadt, Tel. 06151 - 6275 - 0, E Mail: info@toplink.de, Web: www.toplink.de PR-Agentur: Team Andreas Dripke, Tel. 0611/973150, E-Mail: team@dripke.de Original-Content von: toplink GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: toplink GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: