Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH

Fotoaktion "Zeig' uns Dein Kulturgut"
Staatl. Fachingen sucht die besten Fotos zum Thema Kulturgut

Fotoaktion "Zeig' uns Dein Kulturgut" / Staatl. Fachingen sucht die besten Fotos zum Thema Kulturgut
Staatl. Fachingen sucht die besten Fotos zum Thema Kulturgut / Die Fotoaktion von Staatl. Fachingen läuft noch bis 31. August 2015 auf www.fachingen-kulturgut.de. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/53932 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Fachingen (ots) - Im Rahmen der Fotoaktion "Zeig' uns Dein Kulturgut" sucht die Mineral- und Heilwassermarke Staatl. Fachingen die besten Fotos rund um das Thema Kulturgüter. Bis zum 31. August können Hobby-Fotografen und Profis auf www.fachingen-kulturgut.de ein Foto ihres Kulturguts einsenden. Die besten Fotos werden von einer Jury ausgewählt. Zu gewinnen gibt es hochwertige Preise wie beispielsweise eine digitale Spiegelreflexkamera EOS 1200D von Canon.

Das Mineral- und Heilwasser aus der Fachinger Quelle ist mit seiner einzigartigen Historie, die 1742 begann, nicht nur ein Kulturgut, sondern heute auch fester Bestandteil der deutschen Ess- und Trinkkultur. Für die Foto-Mitmachaktion "Zeig' uns Dein Kulturgut" sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt - egal ob der Oldtimer in der Garage, die Oper in Sydney, das Fachwerkhaus im Nachbardorf oder die ersten Turnschuhe.

Wie kann man mitmachen? Ob Hobby- oder Profifotograf - jeder kann sein persönliches Kulturgut noch bis Ende August 2015 auf www.fachingen-kulturgut.de hochladen und hochwertige Preise gewinnen - beispielsweise eine digitale Spiegelreflexkamera EOS 1200D von Canon, ein Samsung Galaxy Tab 4 oder ein Jahresabo der Zeitschrift Geo-Saison. Nach der Freigabe kann das Foto auf ausgewählten sozialen Netzwerken geteilt werden. So werden die nötigen Likes gesammelt, um in die engere Auswahl für das "Kulturgut des Monats" zu kommen. Die letzte Entscheidung trifft eine unabhängige Jury.

Staatl. Fachingen - Kulturgut mit lebendiger Tradition: Schon vor mehreren hundert Jahren wurde Staatl. Fachingen für seinen feinen Geschmack und seine außergewöhnliche Mineralisation gelobt. So soll es bereits im Entdeckungsjahr 1740 einen Kölner Schiffer von seinem Verdauungsleiden geheilt haben. Die erste Analyse der Quelle wurde 1742 durch einen Amtsphysikus vorgenommen. Seither gilt dies als das offizielle Geburtsjahr von Staatl. Fachingen. Die wohltuende, belebende Wirkung der Fachinger Quelle wird von namhaften Köchen, Gourmets und Ernährungswissenschaftlern geschätzt, die das Mineral- und Heilwasser von Staatl. Fachingen immer wieder gerne empfehlen.

Pressekontakt:

Stephanie Grosser
Ketchum Pleon GmbH
Westhafenplatz 6
60327 Frankfurt/Main
Tel. (069) 24286-152
Fax (069) 24286-250
E-Mail: stephanie.grosser@ketchumpleon.com
www.ketchumpleon.de

Original-Content von: Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: