Institut für Weiterbildung e.V.

Mit dem Masterstudiengang ins Management
Masterstudiengang Gesundheitsmanagement (MBA) der Universität Hamburg startet zum fünften Mal

Hamburg (ots) - Im Sommersemester 2009 startet der Masterstudiengang Gesundheitsmanagement (MBA), der von der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg erfolgreich angeboten wird, das fünfte Mal. Der berufsbegleitend organisierte Masterstudiengang ist die Antwort auf die stetig steigenden Anforderungen an Führungskräfte im Gesundheitsbereich und vermittelt den Studierenden die entscheidenden Kompetenzen, die sie für Leitungspositionen qualifiziert. "Der MBA bringt die Studierenden auf die Gewinnerseite im hart umkämpften Gesundheitsmarkt. Sie werden kostenbewusster planen, effizienter organisieren und mit fähigem, motiviertem Personal führen", so Absolvent Dr. med. Heiko Sältzer. Eine Informationsveranstaltung findet am 10. Dezember 2008 um 18.30 Uhr in den Räumen der Universität Hamburg (Von-Melle-Park 9, 20146 Hamburg) statt.

Berufsbegleitend studieren für eine erfolgreiche Zukunft Der MBA-Studiengang wendet sich an Hochschulabsolventen, die in Einrichtungen, Behörden und Unternehmen des Gesundheits-, aber auch des Sozialbereiches beschäftigt sind. "Der Studiengang bündelt Lehrkompetenz auf diesen Gebieten, greift auf die Forschungs- und Lehrerfahrungen der eigenen Fakultät zurück und bezieht Wissen und Kompetenz von anderen Hochschulen ein, wenn dies der Qualitätsanspruch des Studiengangs fordert", erklärt Prof. Dr. Alexander Bassen, Dekan der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg. Das Masterprogramm hat eine Regelstudienzeit von 1,5 Jahren. Die Lehrveranstaltungen finden am Abend und an Wochenenden statt. Nach erfolgreichem Abschluss des Studienganges verleiht die Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg den akademischen Grad MBA Gesundheitsmanagement (Health Management).

Information: Institut für Weiterbildung e.V. an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg, Stefanie Montag, Tel. 040/42838-6370, www.wiso.uni-hamburg.de/weiterbildung.

Pressekontakt:

Verantwortlich für diese Pressemitteilung:
Institut für Weiterbildung e.V. an der Fakultät Wirtschafts- und
Sozialwissenschaften
der Universität Hamburg, Heike Klopsch, Abteilung Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Rentzelstr. 7, 20146 Hamburg, Tel. 040 / 42838-6128.

Original-Content von: Institut für Weiterbildung e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Institut für Weiterbildung e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: