Institut für Weiterbildung e.V.

Erfolgsmodell Train-the-Trainer
Die Weiterbildung mit Universitätszertifikat

Hamburg (ots) - Ständig bringen Trainer in der Erwachsenenbildung von Berufs wegen andere voran. Die Besten unter ihnen kümmern sich ebenso professionell um die eigene Weiterqualifizierung. Ein Infoabend für weiterbildungswillige Trainerinnen und Trainer findet am 16. April um 18.30 Uhr an der Hamburger Universität (Von-Melle-Park 9, 20146 Hamburg) statt.

Im Mittelpunkt steht "Train-the-Trainer", eine umfassende Qualifizierung mit der Möglichkeit, ein Universitätszertifikat zu erwerben. Sie wurde 2004 vom Institut für Weiterbildung an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg und dem holsteinischen Osterberg-Institut als Kooperati-onsprojekt ins Leben gerufen. Dank ihrer Modulstruktur, die jedem Teilnehmer maßgeschneidertes Know-how anbietet, passt Train-the-Trainer gleichermaßen für Berufseinsteiger wie für versierte Referenten. Eine persönliche Standortbe-stimmung eröffnet den Zugang. In den sich anschließenden Basic- und Professional-Seminaren werden, je nach individuellem Bedarf des Teilnehmenden, vorhandene Kenntnisse vertieft, Kompetenzen ausgebaut und neue Ressourcen entwickelt.

Den kooperierenden Bildungseinrichtungen geht es darum, verlässliche Qualitätsstandards für den Weiterbildungsmarkt zu schaffen. Das Osterberg-Institut der Karl Kübel Stiftung, ein auf Kommunikation spezialisiertes Bildungszentrum in gemeinnütziger Trägerschaft, übernimmt die Basisausbildung von Train- the-Trainer; das Institut für Weiterbildung konzipiert und organisiert die weiterführen-den Professional-Module.

Information:

Institut für Weiterbildung e.V.: Telefon: 040/ 42838-6128 http://www.wiso.uni-hamburg.de/weiterbildung

Osterberg-Institut: Telefon 04523/ 99 29 0 http://www.osterberginstitut.de/Seminare/2008/09/8108.php

Pressekontakt:

Verantwortlich für diese Pressemitteilung:
Institut für Weiterbildung e.V.
an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität
Hamburg
Heike Klopsch, Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
E-Mail: Heike.Klopsch@wiso.uni-hamburg.de,
Rentzelstr. 7, 20146 Hamburg, Tel. 040 / 42838-6128

Original-Content von: Institut für Weiterbildung e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: