BILD.de

"The AvaStar" bei Lead Awards 2007 in der Kategorie "Webleader des Jahres" ausgezeichnet

Berlin (ots) - Ab sofort auch deutsche Ausgabe der Zeitung von Bild.T-Online in "Second Life" Die in der virtuellen Internet-Welt "Second Life" erscheinende, englischsprachige Zeitung "The AvaStar" von Europas größtem Nachrichten- und Entertainment-Portal Bild.T-Online ist bei den Lead Awards 2007 in der Kategorie "Webleader des Jahres" ausgezeichnet worden. Ab sofort gibt es "The AvaStar" auch in deutscher Sprache. Die Zeitung erscheint wöchentlich als Übersetzung der englischen Variante, die am 21. Dezember 2006 startete. Mit der Einführung der deutschen Ausgabe trägt Bild.T-Online dem großen Interesse der User Rechnung: " Der Anteil der Deutschen von über zehn Prozent in 'Second Life' machte eine deutsche Ausgabe überfällig", so Maurizio Barucca, Business Manager und Projektleiter der virtuellen Boulevardzeitung. "The AvaStar" bietet den "Residents" auf rund 30 Seiten umfassende Informationen über das Leben in der virtuellen Welt. Der Großteil der Leserschaft setzt sich aus jüngeren Männern und Frauen mit einem durchschnittlichen Alter von 32 Jahren zusammen und ist hoch gebildet. "The AvaStar" will für die Leser ein Leitfaden sein und vor allem Neueinsteigern die Orientierung in der "Second Life"-Umgebung erleichtern. Den redaktionellen Rahmen der Zeitung bilden die Inhalte News, Business, Celebrity & Gossip, Style & Fashion, Travel und Entertainment. Umfangreiche Serviceelemente runden das Angebot ab. "Second Life" ist eine eigene, dreidimensionale Welt im Internet. Unter www.secondlife.com sind aktuell vier Millionen Einwohner als virtuelle Figuren registriert und führen per Mausklick ein Leben wie in der wirklichen Welt. Pressekontakt: Dr. Dirk Meyer-Bosse Tel: +49 (0)30 25 91-7 76 41 dirk.meyer-bosse@axelspringer.de Original-Content von: BILD.de, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: