Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW)

"Souveräne Bauern - sichere Ernte!"
Veranstaltungsreihe und öffentliche Saatgut-Fachtagung mit ProjektpartnerInnen aus Indien und dem Senegal (mit Bild)

Lamine Biaye, Koordinator des Senegalesischen Verbandes bäuerlicher Saatgutproduzenten (ASPSP) stellt ein sehr erfolgreiches Projekt vor, das die Ernährung in den ländlichen Regionen des Senegal durch den Anbau von lokalen Nahrungsmitteln sicherer macht. Seit 2004 sammelt und vermehrt ASPSP Saatgut traditioneller Getreide- und Gemüsesorten, ...

Berlin (ots) - Im internationalen Jahr der Biodiversität organisiert die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW) vor dem Welternährungstag eine Vortragsreihe sowie eine öffentliche Fachtagung zum Thema Saatgut. Unter dem Titel "Souveräne Bauern - sichere Ernte!" nehmen Fachleute aus dem Senegal, Indien und der EU Stellung zu globalen Zusammenhängen zwischen Saatgut und Ernährungskrise.

Nur die ganze Vielfalt an Pflanzen und Tieren - die Biodiversität - kann langfristig die weltweite Ernährung sichern. Internationale Konzerne konzentrieren seit Jahrzehnten den Handel mit Saatgut auf immer weniger Sorten. Lokale Saatgutsorten in der Hand von KleinbäuerInnen sind aber eine wesentliche Voraussetzung, um auf den globalen Klimawandel zu reagieren, den Hunger auf dem Land zu beenden und die Ernährung auf lokaler Ebene zu sichern.

Die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW) wurde 1957 gegründet und ist eine der ältesten entwicklungspolitischen Organisationen in Deutschland. Aktuell unterstützt die ASW 60 Projekte in sechs Ländern.

Veranstaltungstermine "Souveräne Bauern - Sichere Ernte!" 
30.9.2010 - 7.10.2010 in Berlin, Dortmund, Erlangen, Köln, Bad Vilbel 
Vortrag und Diskussion mit Lamine Biaye (ASPSP) / Senegal 
Köln, 30.9.2010, 19.30 Uhr 
Allerweltshaus Köln, Körnerstr. 77-79, 50823 Köln 
In Kooperation mit: Stig Tanzmann, EED 
Vortrag und Diskussion mit Lamine Biaye (ASPSP) / Senegal 
Bad Vilbel, 4.10.2010, 19.30 Uhr Dottenfelderhof, 61118 Bad Vilbel 
Vortrag und Diskussion mit Pramila Panda (WORD) / Indien 
Dortmund, 4.10.2010, 19.00 Uhr 
Evangelische Kirchengemeinde Dortmund Brackel, Flughafenstraße 7-9 
Wir schützen unser Saatgut und unsere Ernährung selbst! 
Podiumsdiskussion mit Pramila Panda (WORD) / Indien, Lamine Biaye 
(ASPSP) / Senegal und Benedikt Haerlin (Save our Seeds) / Deutschland
Erfolgreiche Beispiele lokaler Saatgutbanken im internationalen 
Kontext 
Berlin, 5.10.2010, 19.00 Uhr 
GLS Gemeinschaftsbank, Schumannstr. 10, 10117 Berlin 
Öffentliche Saatgutfachtagung "Souveräne Bauern - sichere Ernte!" 
Berlin, 6.10.2010, 9.00 - 17.00 Uhr 
Tagungen am Hauptbahnhof, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin
ReferentInnen: Lamine Biaye (ASPS / Senegal), Dr. Hermann 
Lotze-Campen (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung), MdB Dr. 
Matthias Miersch, Pramila Panda (WORD / Indien), Dr. Ruth Tippe (Kein
Patent auf Leben) und Oliver Willing (Saatgutfonds Zukunftsstiftung 
Landwirtschaft) u.a. 
Themen: Die Zukunft des Anbaus von Kulturpflanzen, lokales Saatgut in
Indien und im Senegal, EU- Saatgutrecht, Nachbau, Patente und 
Gentechnik 
Vortrag und Diskussion mit Pramila Panda (WORD) / Indien 
Erlangen, Donnerstag, 7.10.2010, 20.00 Uhr 
Sakristei Neustädter Kirche, Am Neustädter Kirchenplatz 
In Kooperation mit: Dritte Welt Laden Erlangen e.V. 

Weitere Informationen: www.aswnet.de

Kontakt:

Claudia Fix - Öffentlichkeitsarbeit und Pressestelle der ASW
Tel. 030-25 94 08 06 / claudia.fix@aswnet.de

Original-Content von: Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW)

Das könnte Sie auch interessieren: