BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Gescheitert am Gasnetz Kommentar von Joachim Fahrun zur drohenden Niederlage von Berlin Energie vor Gericht

Berlin (ots) - Nach der mündlichen Verhandlung im Kammergericht kann niemand davon ausgehen, dass die landeseigene "Berlin Energie" eine realistische Chance hat, den vom Land erhaltenen Zuschlag für das Gasnetz auch vor Gericht zu verteidigen. Die Opposition fordert nun einen Neustart im Stromverfahren. Aber das brächte Zeitverlust und Klagerisiken mit sich. Sinnvoller wäre es, sich mit den Energieunternehmen zu verständigen. Denn die Energiewende in Berlin duldet keine jahrelange Hängepartie. Der vollständige Kommentar im Internet: http://www.morgenpost.de/meinung/article205587547/Das-Stadtwerk-scheitert-am-Gasnetz.html

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: