HSE24

HSE24 baut Präsenz in Europa aus: Expansion nach Italien
Start des Senders HSE24 Mitte 2011

Ismaning (ots) - Der Homeshopping-Spezialist HSE24 erweitert seine Senderfamilie und baut seine Präsenz in Europa aus: Mitte 2011 startet in Italien der TV-Kanal HSE24. Die S.p.A. mit Sitz in Rom wurde im Oktober 2010 gegründet und ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Home Shopping Europe GmbH. HSE24 wird 24 Stunden täglich senden und digital-terrestrisch sehr schnell mehr als 80 Prozent der italienischen Haushalte erreichen.

Das Sender-Konzept für den italienischen Markt entspricht dem von HSE24 Deutschland. Zu Beginn werden in den Sendestudios in Ismaning Shows speziell für den italienischen Markt produziert und aufgezeichnet; langfristig wird live in Italien produziert. Das Produktsortiment wird von einem italienischen Einkaufsteam ausgewählt und zusammengestellt. Dabei werden die bestehenden Lieferantenbeziehungen von HSE24 Deutschland genutzt. Für die Bereiche Call Center und Logistik werden aktuell Dienstleister vor Ort gesucht. HSE24 startet mit rund 40 Mitarbeitern. Langfristig werden rund 500 eigene Mitarbeiter bei HSE24 beschäftigt sein.

Der italienische Teleshopping-Markt ist der drittgrößte Markt in Westeuropa (nach Großbritannien und Deutschland) und hat großes Potenzial. Branchenspezialisten erwarten hier eine prozentuale Umsatzverdopplung zwischen 2007 und 2012. Der Markt ist heute mit DRTV-Channels (Direct Response TV) stark fragmentiert, die national oder auch nur regional/ lokal verbreitet sind. Das Marktvolumen der nationalen Anbieter betrug 2007 485 Mio. Euro. (Quelle: Goldmedia/ Screen Digest, TV-Shopping in Western Europe 2012)

HSE24 war, noch unter der Sendermarke Home Shopping Europe, bereits von 1999 bis 2004 als erster 24-stündiger Teleshopping-Sender in Italien aktiv, bevor der profitable Sender von der damaligen amerikanischen Muttergesellschaft HSN verkauft und in MediaShopping umbenannt wurde.

Nicola Gasperini wird Managing Director des neuen italienischen Homeshopping-Kanals. Er war damals bereits als Chief Financial Officer mit an Bord. "Wir freuen uns sehr, Nicola Gasperini als absoluten Experten im Teleshopping und Kenner des italienischen Marktes für unseren neuen Sender gewonnen zu haben", erläutert Richard Reitzner, Geschäftsführer HSE24 Deutschland und Vice-Chairman der HSE24 S.p.A. "Unser Ziel ist es, das Thema Homeshopping auch auf europäischer Ebene weiter voranzutreiben und der italienische Markt birgt in unseren Augen großes Potenzial", erklärt er weiter. "Deswegen ist die Expansion ein weiterer wichtiger Meilenstein unserer Geschäftsstrategie."

"Durch die Kombination aus dem teleshopping-erfahrenen italienischen Management-Team und dem Know-how und Erfahrungsvorsprung von HSE24 Deutschland können wir sinnvolle Synergien schaffen - optimale Voraussetzungen also für einen erfolgreichen Marktstart in Italien", kommentiert Dr. Konrad Hilbers, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von HSE24 und Vorsitzender des Beirats von HSE24 in Deutschland und Italien, die Expansion.

Erst im September dieses Jahres hat der Homeshopping-Spezialist seine Senderfamilie um den digitalen Spartenkanal HSE24 TREND erweitert, der auf Lifestyle-Produkte wie Mode, Schmuck und Beauty spezialisiert ist. Zusammen mit dem Hauptsender, dem zweiten digitalen Spartenkanal HSE24 EXTRA sowie dem Online-Shop www.hse24.de und der neuen Shopping-Applikation HSE24 mobile setzt HSE24 damit auf einen konsequenten Ausbau seiner Multichannel-Strategie unter der Dachmarke HSE24.

Pressekontakt:

Alexandra Brune
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel.: 089 96060 308
a.brune@hse24.de

Original-Content von: HSE24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSE24

Das könnte Sie auch interessieren: