lastminute.de

5* Urlaub zum 3* Preis 2015
Mehr aus dem Urlaubsbudget machen - Top 10 Tipps

München (ots) - Mehr Strand, mehr Sonne, mehr Städte, mehr Kohle - zumindest in der Reisekasse! Wer 2015 viel verreisen und dabei möglichst wenig bezahlen möchte, für den hat lastminute.de, die Reisewebsite für Last Minute Reisen, die Top 10 Tipps, die helfen, mehr aus dem Urlaubsbudget zu machen.

Der "Fünf Sterne Februar"

Der Februar ist der beste Monat, um Luxusurlaub im 5-Sterne Hotel zu machen - denn eine Analyse von lastminute.de fand heraus, dass in den vergangenen drei Jahren eine Übernachtung in diesem Monat immer am günstigsten war: durchschnittlich um satte zehn Prozent gegenüber dem restlichen Jahr.

Sommer, Sonne - Städtetrip

Während der Sommerferien sind weniger Geschäftsreisende in Großstädten wie London, Paris, Rom oder Madrid unterwegs. Der August eignet sich daher ausgezeichnet für einen spontanen Städtetrip, ohne allzu viel auszugeben.

Im Doppelpack buchen

Fluggesellschaften und Hotels bieten oft günstigere Tarife, wenn beides im Paket gebucht wird. Wer auf lastminute.de Flug + Hotel wählt, kann bis zu 30 Prozent vom Gesamtpreis sparen. Das gilt auch für deutschlandweite Bahn + Hotel Angebote, die lastminute.de ab 90 Euro bietet.

Gemischtes Flug-Doppel

Hin- und Rückflüge müssen nicht immer von derselben Airline sein: Die Kombination verschiedener Anbieter kann schnell den Flugpreis senken. Und dafür müssen Reisende nicht einmal stundenlang im Netz recherchieren - lastminute.de prüft in Sekundenschnelle, welche Flugverbindung die geringsten Kosten verursacht.

Einfach mal "aussteigen"

Wer es nicht eilig hat, sollte bei Flugreisen einen Umstieg in Erwägung ziehen, Flüge sind dann oft günstiger und bei einer längeren Aufenthaltsdauer können Reisende so noch ganz nebenbei eine neue Stadt kennenlernen.

Flexibel sein

Wer nicht an feste Reisetage gebunden ist, findet bei lastminute.de in der Flugsuche einen flexiblen Reiseterminkalender, der die günstigsten Flugpreise rund um den gewünschten Termin zeigt. Damit haben Schnäppchenjäger einen umfassenden Überblick über die möglichen Ersparnisse durch flexible Flugtermine.

Extraklasse buchen

Sowohl bei Langstecken-, aber auch bei Kurzstrecken-Flügen, zahlt sich ein Blick auf das Premium Angebot aus, besonders wenn Flug + Hotel Pakete kurzfristig gebucht werden. Während die Economy Class in den Sommermonaten und rund um Weihnachten und Ostern gerne ausgebucht ist, sind in der Business Class meist noch zahlreiche Sitzplätze zu haben - und das oft gegen einen - unerwartet geringen - Aufpreis.

Timing ist alles

Der Buchungszeitpunkt ist wichtiger als manch einer denkt. Zu später oder früher Stunde schmelzen auch gerne mal die Preise. Sparfüchse buchen deshalb optimal an Samstagen gegen 1 Uhr morgens: Hier muss man sich nicht mit Geschäftsreisenden um den günstigsten Sitzplatz streiten und reservierte, jedoch nicht gebuchte Tickets werden von den Fluggesellschaften wieder auf den Markt gebracht.

Reise gegen den Strom

Klassische Urlaubsreiseziele wie Kreta, die Kanaren oder Capri sind unter der Woche meist günstiger. Bei Business-Reisezielen wie London, Madrid oder Paris ist das eher am Wochenende der Fall. Außerhalb der Hochsaison und den klassischen "Pendleruhrzeiten" zu reisen, erhöht ebenfalls die Chancen auf ein Schnäppchen.

Geheimnisvoll sein

Auch vier oder fünf Sterne Hotels sind nicht jede Nacht ausgebucht. Gut für spontane Urlauber - denn mit den lastminute.de Top Secret® Hotelangeboten werden Luxusunterkünfte erschwinglich und Hotels können so optimal ihre Kapazitäten auslasten. Bis zu 50 Prozent Preisnachlass bei einer Übernachtung in einem Luxushotel können sich Kurzentschlossene dabei sichern!

Über lastminute.de

Last Minute Reisen und mehr unter http://www.lastminute.de. lastminute.de ist der Last Minute Spezialist im Internet, der hilft, mehr für weniger zu bekommen - am liebsten natürlich in letzter Minute: Ob Strandurlaub, Kurztrip, Städtereise, Flug, City - oder Designhotel. Die Produktpalette umfasst täglich mehrere Millionen Reise- Angebote aller namhaften Reiseveranstalter mit Preisgarantie, tausende Hotels weltweit und Flüge von über 300 Airlines. Stiftung Warentest fand in einer Studie 2012 heraus, dass sich Vergleichen lohnt und lastminute.de günstige Flüge bietet. Ein weiterer Vergleich von Stiftung Warentest (11/2012) prüfte, wo sich die Suche nach Pauschalreisen lohnt: lastminute.de ist Testsieger mit der Bestnote (2,3) und bekam die höchste Bewertung in der Prüfkategorie "Website". Bereits im Juni 2012 war lastminute.de aufgrund der besten Verfügbarkeit und Preisverlässlichkeit Testsieger im Seriositätscheck der Online Reisebüros der Computerbild. lastminute.de gehört zu lastminute.com und ist Pionier unter den deutschen Reise-Websites. 2005 wurde lastminute.com von Travelocity übernommen - eine der größten Reisewebsites in den USA und Teil der Sabre Holdings Corporation, einem Anbieter von Vertriebs-und Technologielösungen für die Reisebranche.

   lastminute.de auch auf 
   Facebook: http://www.facebook.com/lastminute.de 
   Twitter: http://twitter.com/lastminute_de 
   Pinterest: http://pinterest.com/lastminutede 
   Blog: http://blog.lastminute.de 
   Reise-Magazin: www.lastminute.de/reise-magazin 

Pressekontakt:

Bei Rückfragen
lastminute.de Presse-Abteilung | Kathrin Blum |
Tel. +49 (0) 89 / 444 690 1430 | E-Mail:
kathrin.blum(at)lastminute.de

Original-Content von: lastminute.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: lastminute.de

Das könnte Sie auch interessieren: