hannoverimpuls GmbH

Medienblicke. Erfolgs-Impulse für Gründerinnen und Freiberuflerinnen

Hannover (ots) - Immer neue digitale Techniken und Plattformen wie Social Media, Informationsflut auf der einen Seite, Zeitungssterben auf der anderen - und das in Zeiten der Wirtschaftskrise: Die Medienwelt ist im Umbruch begriffen und stellt alle medienschaffenden Frauen vor vielfältige Herausforderungen. Neben fachlichem Know-how sind Flexibilität, neue Formen der Kooperation und innovative Geschäftsmodelle gefragt.

Die Tagung "Medienblicke. Erfolgs-Impulse für Gründerinnen und Freiberuflerinnen" greift diese Aspekte auf. Hochkarätige ReferentInnen aus unterschiedlichen Disziplinen geben am Donnerstag, 20. Mai 2010, von 14.30 bis 19.00 Uhr im Gartensaal des Neuen Rathaus Hannover Einblicke in den Bereich der Medienwirtschaft und diskutieren über Trends, Perspektiven und Lösungen. Die Veranstaltung richtet sich an Frauen, die eine Gründung im Bereich Medienwirtschaft erwägen oder bereits selbstständig tätig sind. Veranstalterin ist die bundesweite gründerinnenagentur (bga) in Kooperation mit Gründerinnen-Consult Hannover - ein Projekt der hannoverimpuls GmbH.

"In kaum einer anderen Branche sind Frauen so stark vertreten wie in der Medien- und Kreativwirtschaft. In der Führungsebene überwiegen aber auch hier die Männer. "Unser Ziel ist es, neue Perspektiven aufzuzeigen, damit Frauen ihre Medien-Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen können", erklärt Iris Kronenbitter, Projektleiterin der bundesweiten gründerinnenagentur (bga). Ralf Meyer, Geschäftsführer der hannoverimpuls GmbH, unterstreicht: "Für Medienfrauen ist es essentiell, neue Kooperationsformen und Geschäftsmodelle zu finden, um bei der rasanten technischen Entwicklung Schritt zu halten und sich so Wettbewerbsvorteile zu sichern."

Zu den ReferentInnen gehören u. a. Dr. Katarzyna Mol (Geschäftsführerin der Inspiring Network GmbH & Co.KG und Herausgeberin der Zeitschrift EMOTION), Martina Lenk (Geschäftsführerin der Madsack Online GmbH & Co.KG), Dr. Heike Steingass (Geschäftsführerin und Chefredakteurin des REGJO, Verlag für regionales Marketing Südostniedersachsen GmbH) sowie Hans-Wolfgang Richter vom Niedersächsischen Genossenschaftsverband e.V. Die Teilnahme kostet 20 Euro. Das komplette Programm finden Sie im Internet unter www.gruenderinnenconsult.de .

Anmeldungen nimmt Gründerinnen-Consult Hannover, Hohe Straße 11, 30449 Hannover bis zum 14. Mai telefonisch unter 0511/924001-20 oder auf der Internetseite entgegen.

Kontakt:


hannoverimpuls GmbH
Gründerinnen-Consult Hannover
Bereichsleiterin
Cornelia Klaus
Hohe Straße 11
30449 Hannover
Tel. 0511 92 4001-22
Mobil 0170 3105424
Cornelia.Klaus@
gruenderinnenconsult.de
www.gruenderinnenconsult.de
Original-Content von: hannoverimpuls GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: