HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Tripp-Charity: Weitere 30.000 Euro an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. übergeben

Hamburg (ots) - Freezers-Spieler John Tripp hat am heutigen Mittwoch im Rahmen eines Besuches des Kinderkrebs-Zentrums des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) 30.000 Euro an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. übergeben. Auch Nationalspieler Alexander Barta und Stürmer Elia Ostwald waren bei der symbolischen Scheckübergabe dabei. Die drei Spieler verteilten zudem Fanschals, Pucks, Autogramm- sowie Eintrittskarten an die jungen Patienten. Insgesamt hat die Tripp-Charity bereits 70.000 Euro für den gemeinnützigen Verein gesammelt. "Es ist einfach großartig zu sehen, wie viel gemeinsam bewirkt werden kann. Dem Engagement der Freezers und allen Fans, die diese Summe erst möglich gemacht haben, möchten wir ganz herzlich danken", so Thomas Schnahs, Stationsleitung Kinderkrebszentrum. "Für mich sind die Charity und dieser Besuch eine Herzensangelegenheit", sagte John Tripp. "Ich freue mich sehr über diese hohe Summe und möchte mich für die großartige Unterstützung erneut bei unseren Fans bedanken!" Seit der Saison 2008/2009 verlosen die Hamburg Freezers bei jedem Heimspiel Ausrüstungsgegenstände wie getragene Trikots, Helme, Schlittschuhe oder Handschuhe an die Besucher der Freezers-Spiele in der Color Line Arena. Die Einnahmen der Verlosung gehen komplett an die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V., der die Kinderkrebsstation am UKE in den Bereichen Patientenversorgung, Forschung und soziale Härtefälle unterstützt. Pressekontakt: HEC GmbH Hamburg Freezers Christoph Wulf Hellgrundweg 50 22525 Hamburg Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 134 Fax: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20 Mobil: 0176 - 188 188 85 E-Mail: christoph.wulf@hamburg-freezers.de Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: