Bauer Media Group, Shape

Bye-bye Winkearm: Bizeps und Trizeps kann man sogar im Stau trainieren

München (ots) - Noch lassen sich untrainierte Winke-Ärmchen unter dicken Pullovern verstecken, doch die T-Shirt-Saison kommt bestimmt: "Spätestens seit Michelle Obama wissen wir, dass trainierte Arme attraktiv und sehr weiblich sind", sagt Ann Thorer, Chefredakteurin von SHAPE. "Mit einem cleveren Workoutplan kann man die Arme schnell straffen: Da Bizeps und Trizeps dicht unter der Haut liegen, sieht man erste Ergebnisse schon nach wenigen Tagen!" In der aktuellen SHAPE (EVT: 6. Februar 2015) finden sich sechs Moves mit Hanteln und dem eigenen Körpergewicht, die den "Winkearm" zum Verschwinden bringen.

Zusätzlich zu den Übungen helfen diese Alltagstipps, die Muskeln zu kräftigen: Eine gezielte Ernährung unterstützt den Muskelaufbau. Besonders empfehlenswert sind pflanzliches Eiweiß aus Hülsenfrüchten und ballaststoffreiche Lebensmittel wie Paprika, Fenchel oder Vollkornprodukte. Regelmäßiges Ausdauertraining (zwei Mal wöchentlich 30 bis 60 Minuten Laufen oder Biken) reduziert die Fettschicht über den Muskeln. So kommen diese besser zur Geltung. Für dauerhaft schlanke Oberarme und mehr Elastizität der Haut trinkt man zwei bis drei Liter Wasser täglich. Übrigens: "Zeit im Stau kann man nutzen, um etwas für die Arme zu tun", rät SHAPE-Chefredakteurin Ann Thorer. Dazu einfach das Lenkrad waagerecht von innen fassen und zehn Sekunden lang beide Arme nach außen drücken, dann das Lenkrad waagerecht von außen zehn Sekunden lang drücken. Wiederholen Sie die Übungen acht Mal!

Starke und schlanke Arme versprechen auch diese Sportarten: Schwimmen formt einen starken Bizeps. Yoga beansprucht die Tiefenmuskulatur und sorgt für grazile Muskeln. Beim Tennis werden vor allem die Unterarmmuskeln, der Bizeps und der Trizeps trainiert. Ein Geheimtipp ist Volleyball: Besonders bei Auf- und Schmetterschlägen, aber auch beim Baggern, arbeiten Arm- und Schultermuskeln sehr intensiv.

Starke Muskeln allein machen die Arme allerdings noch nicht zum Eyecatcher. Dazu braucht es auch die richtige Pflege. Körperöle spenden Feuchtigkeit, Peelings fördern die Durchblutung und Konturcremes mit einer Extraportion Koffein straffen die Haut.

Hinweis für Redaktionen:

Der vollständige Artikel erscheint in der neuen SHAPE-Ausgabe 3/2015 (ab 6. Februar im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle "SHAPE" zur Veröffentlichung frei. Für redaktionelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Sekretariat SHAPE, Telefon: 089/6786-7941.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser 
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den 
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und 
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer 
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre 
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." 
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus 
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 
11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 80
presse@bauermedia.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Shape, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Shape

Das könnte Sie auch interessieren: