Sport,Frauen,Verlag,Celebrities

"Ich brauche es einfach, meinen Körper zu fordern!"


München (ots) - Rockröhre Pink ist der durchtrainierteste Popstar - und hat nur 17 Monate nach der Geburt ihrer Tochter Willow schon wieder ihre Topfigur. In ihrem aktuellen Musikvideo "Try" zeigt sie viel Haut und noch mehr akrobatische Moves. Hat sie eine professionelle Ausbildung? "Ich fing früh an! Schon mit vier Jahren habe ich begonnen zu turnen und danach acht Jahre lang sehr hart trainiert. Deshalb habe ich eine ganz gute Körperbeherrschung. Außerdem stand ich noch im Hockeytor und bin Skateboard gefahren - irgendwo musste ich hin mit meiner ganzen Energie!" Wie kam sie so schnell nach Willows Geburt wieder in Topform? "Eiserner Wille! Na ja, Spaß hat es mir auch gemacht, ich brauche es einfach, meinen Körper zu fordern. Acht Wochen nach der Entbindung habe ich begonnen, ganz gezielt mit Jillian Michaels und Jeanette Jenkins zu arbeiten - die beiden haben mir einen ordentlichen Tritt in den Hintern verpasst, das brauche ich!" Auf die Frage, ob ihr gesunde Ernährung auch wichtig ist, antwortet sie: "Auf jeden Fall! Ich koche so oft es geht selbst! Eines meiner Lieblingsrezepte ist frischer Rucolasalat aus unserem Garten. Den mische ich mit Spargel, gegrilltem Halloumi, als Dressing träufele ich Zitronen-und Trüffelöl darüber - einfach himmlisch!" Das vollständige Shape-Interview mit Pink und die Bilderstrecke ihrer fünf Lieblings-Moves erscheinen in der aktuellen Shape (ET: 16.11.2012).

Pressekontakt:

Rückfragen bitte an:
Sigrid Weiske
Tel.: 089 / 9234-308
E-Mail: sigrid.weiske@mvg.de