alltours flugreisen gmbh

alltours Mitarbeiter erhalten zweite Sonderzahlung innerhalb von acht Wochen
Reiseveranstalter zahlt 500 Mitarbeitern zusätzliches Maigeld

Das Dreischeibenhaus in Düsseldorf. Mitarbeiter der alltours Zentrale dürfen sich im April über eine Zusatzzahlung freuen. / alltours Mitarbeiter erhalten zweite Sonderzahlung innerhalb von acht Wochen / Reiseveranstalter zahlt 500 Mitarbeitern zusätzliches Maigeld / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/53186 / Die Verwendung ...

Duisburg (ots) - Der Reiseveranstalter alltours flugreisen beteiligt seine Mitarbeiter am Unternehmensgewinn. Acht Wochen nachdem das Unternehmen an rund 500 fest angestellte Mitarbeiter ca. 1 Mio. Euro Leistungsprämie als Boni ausgezahlt hatte, werden mit dem Aprilgehalt nochmals mehr als 75.000 Euro Maigeld ausgeschüttet.

"Neben Jahresbonus, Weihnachts- und Urlaubsgeld haben wir vor einigen Jahren das sogenannte Maigeld eingeführt. Grundlage dafür ist ein gutes wirtschaftliches Ergebnis im vorangegangenen Geschäftsjahr. Daran beteiligen wir unsere Mitarbeiter", sagte alltours Geschäftsführer Willi Verhuven. Das Maigeld wurde vor vielen Jahren eingeführt, damit Arbeitnehmer mit ihrem Partner oder der Familie auf Kosten des Arbeitgebers beispielsweise einen Frühlingsausflug veranstalten oder einen Restaurantbesuch finanzieren. Vorgaben, für was die zusätzliche Zahlung ausgegeben werden soll, gibt es aber nicht.

Jetzt werden also nochmals 150 Euro an jeden fest angestellten Mitarbeiter ausgeschüttet. Die Zahlungen summieren sich auf mehr als 75.000 Euro. alltours Angestellte erhalten 13,5 Monatsgehälter. In diesem Jahr zahlte alltours darüber hinaus bis zu 2.700 Euro an die Mitarbeiter als leistungsbezogenen Bonus aus. An den Kosten für den Besuch eines Fitness-Studios beteiligt sich das Unternehmen ebenfalls mit rund 50%. Einen Mindestlohn hat der konzernunabhängige Reiseveranstalter bereits im Jahr 2002 eingeführt. Derzeit liegt er bei rund 27.000 Euro pro Jahr.

"Wir sind nicht börsennotiert und nicht den Aktionären verpflichtet. Unser Ziel ist es, Gewinne zu erwirtschaften, aber diese fließen in das Unternehmen, die Mitarbeiterzufriedenheit, die Produktqualität, die Expansion und die Rücklagen. Unsere Aufgabe ist es, das Unternehmen abzusichern und das Wachstum voranzutreiben", sagte Verhuven. Im Winter hat alltours die Zahl seiner Gäste um 7% gesteigert. Für das gesamte Geschäftsjahr hat alltours sich ein Gästeplus und einen Umsatzwachstum von rund 2% vorgenommen.

Pressekontakt:

Redaktionskontakt:
alltours flugreisen gmbh,
Stefan Suska
Leiter Unternehmenskommunikation/ÖA
Dreischeibenhaus 1
40211 Duisburg
Tel.: +49 (0)2 11- 5427 7400
Fax: +49 (0)2 11- 5427 9470
E-Mail: stefan.suska@alltours.de

Original-Content von: alltours flugreisen gmbh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: alltours flugreisen gmbh

Das könnte Sie auch interessieren: