alltours flugreisen gmbh

Wiederbelebung der Rabattzusagen
alltours "kuriert" Aschewolke-Patienten

Duisburg/Wien (ots) - Als erster großer deutscher Reiseveranstalter hat alltours gestern rund 8.000 Kunden und Reisebüros in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz mitgeteilt, dass das Unternehmen seine Rabattzusagen für die Reisen aufrecht erhält, die aufgrund der Aschewolke ausgefallen sind. Damit können alle Kunden, die ihren Urlaub zwischen dem 16. und 21. April antreten wollten bei einer Neubuchung die ursprünglich zugesagten - zwischenzeitlich aber verfallenen - Frühbucherrabatte doch noch nachträglich erhalten.

"Diese Entscheidung entspricht unserem Verständnis von Kundennähe. An dieser Geschäftsphilosophie wird sich auch nichts ändern. Mit dem Bestpreisangebot belohnen wir viele unserer treuesten Kunden", betonte Willi Verhuven, Alleingesellschafter Geschäftsführer und Gründer von alltours. Alltours werde damit insbesondere die Kunden belohnen, die sich bereits vor vielen Monaten für eine Reise mit dem Duisburger Veranstalter entschieden hatten und dabei Frühbucherrabatte bis zu 39% erzielten. Durch die Aschewolke waren diese Rabatte für rund 8.000 Kunden zwischenzeitlich verfallen. Durch die heutige Entscheidung von alltours werden sie wieder "zum Leben erweckt".

Diejenigen Gäste, deren Reise zwischen dem 16.4 und 21.4 storniert wurde und die deshalb nicht verreisen konnten, sagt alltours zu, dass die ursprünglichen Rabatte erhalten werden. Eine Beschränkung bei der Neubuchung gibt es nicht. Der Gast wählt aus dem gesamten Programm von alltours aus. Übereilen muss er dabei nichts. Für die Entscheidung hat er bis zum 15. Mai Zeit.

"Sollte aufgrund von Nachverhandlungen oder im Einzelfall zwischenzeitlich eine Reise günstiger sein, als mit einen Frühbucherrabatt, dann zahlt der Kunden selbstverständlich den niedrigeren Preis. Der Kunde erhält den Bestpreis von uns", so Verhuven weiter. Kunden die bereits vor dieser Unternehmensentscheidung bei alltours umgebucht haben, erhalten den Differenzbetrag erstattet.

Redaktionskontakt:

alltours flugreisen gmbh
Stefan Suska
Leiter Unternehmenskommunikation/ÖA
Am Innenhafen 8-10
47059 Duisburg
Tel.: +49 (0)2 03-36 36-204
Fax: +49 (0)2 03-36 36-970
E-Mail: stefan.suska@alltours.de
Original-Content von: alltours flugreisen gmbh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: alltours flugreisen gmbh

Das könnte Sie auch interessieren: